Mein Baby

...ich bin schwanger ...mein ungeborenes Baby

2x Als hilfreich markieren meine michelle Meine Babys mag ich nicht missenDetails Hi ich bin das erste mal mit 18 schwanger geworden und habe einen jungen bekommen das zweite mal mit 21 mit einen mädchen und ich finde kinder sind das schönste auf der ganzen Welt es geht beiden gut und eine Fehlgeburt hatte ich damals 2005 auch gleich nach meinen ersten ich bin heut noch traurig darüber da es schon im 4 monat war naja auf alle fälle mag ich meine Babys nicht missen !!! Annette 

Als hilfreich markieren Angelina Samantha Mit 15 bekam ich meine kleine TochterDetails als ich am 9 september 2004 erfuh das ich schwanger bin und das scho in der 12 ssw war für mich ein tierischer schock nicht nur für mich auch für meine eltern und verwantern ect. aber für mich war schon von da an klar das ich niemals ein unschuldiges kind töten kann.ich habe es an diesem tag noch beim ultraschall gesehen wie das herzchen schulug ect.mir kamen sofort die tränen.alle haben mir geraten abzutreiben ausser mein schulrektor er hat mir mut gemacht das wir das auch mit der schule irgentwie schaffen werden... dann die tage darauf hatte ich mich mit meinen eltern nicht mehr so gut verstanden,klar konnte ich sie vertshen da ich erst 15 jahre alt war und die schule noch nicht fertig hatte.aber da ich einen solchen willen habe,habe ich alles unter einen hut bekommen. habe meine tochter am 29.03.2005 um 07.21 uhr geboren.ich konnte es nicht fassen das ich ein kleines würmchen in meinen händen hielten und si mir ganz aleine gehörte.nach der geburt hatte ich 6 wochen urlaub in diesen wochen hatte ich ein wenig zeit den schulstoff nach zuholen den ich in dieser zeit in der schuele hätte.Mit hilfe einer Lehrerin die 4 wochen früher ihren sohn geboren hatte hat sich die zeit genommen und schaute 3 tage in der woche auf meine tochter die anderen 2 tage schaute meine mutter so konnte ich die schule mit einem guten zeugnis abschliessen und ohne probleme.Jetzt mach ich mich auf die suche nach einer Lehrstelle auf das Jahr 2006. Der Vater von meiner tochter geht seinen Vaterpflichten nach und Zahlt auch für seine tochter. Ich hatte auch eine unterstützung von der stiftung shmk,dort wird man unterstützt mann kann dort baby kleidchen,kinderwagen,bettchen,badwännchen,maxicos i und noch ganz viele andere sachen die man für ein baby braucht gratis holen.Oder sie helfen den menschen die abgetrieben haben und nicht mehr klar kommen mit dieser situation. aber eins bin ich mir sicher ich bereue keine einzige sekunde. Nathi 

Heute am meisten gelesen
Sandra schrieb: Vor lauter Tränen kann ich garnicht richtig schreiben. Mein Sohn oder meine Tochter wäre heute 2 Monate und 7 Tage alt wenn mein Freund nicht immer wieder auf mich eingeredet hätte. " Wir sind zu jung, können dem Kind keine Zukunft ge...
Carina schrieb: Danke für die zahlreichen Informationen. Wertvolle Hinweise und Tipps.
Mimi schrieb: Ich bin schwanger... Und das nach einem Unfall und trotz Pille danach. Onein... Bereits haben ich und mein Partner zwei Kinder. Es ist schön mit ihnen- und manchmal auch schön anstrengend. Für uns beide stand fest, dass es nur zwei sein...
Franz schrieb: 1982 war ich als Student in Italien und traf dort die Liebe meines Lebens. Sie kam aus Süditalien und auch für sie war es eine tiefe Liebe. Wir waren Anfang 20.Zu Weihnachten fuhr sie nach Hause und ich nach Deutschland. 20 Kilometer v...
Anke schrieb: Viele denken im Zustand der Schwangerschaft, sie können machen was sie wollen. Sie können entscheiden. Aber so ist es nicht. Gott hat schon für Dich entschieden. Und wenn Du diese Entscheidung nicht annimmst, wirst Du im Nachhinein im K...

Mein Baby: So schlägt sein Herz

Mein Baby: Ein vollwertiger Mensch

Heute hat mein Leben begonnen. Vater und Mutter wissen es noch nicht. Ich bin kleiner als ein Stecknadelkopf, und doch bin ich schon ein selbständiges Wesen. Alle meine körperlichen und seelischen Anlagen sind bereits festgelegt. Zum Beispiel werde ich die Augen vom Vater und das lockige blonde Haar von meiner Mutter haben...

Du bist in mir,
wächst jeden Tag ein Stück,
Du bewegst Dich, strampelst,
unendliches Glück!

Sowas muss man erleben,
das Beschreiben fällt schwer,
hergeben möcht ich Dich
jetzt schon nicht mehr!

Jeder Tritt, jedes Zucken
bringt mich näher zu Dir
und jeden Tag wart ich
auf diesen Teil von mir!

Ich denk an die Stunden
nach Deinem Erwachen
und bilde mir ein,
ich hör dich schon lachen.
Ich lieg da, halt dich fest

und träum vor mich hin
und ich hoffe du weißt,
wie glücklich ich bin!

Autor:Unbekannt

Ein Kind im Mutterleib Das Herz schlägt... In der sechsten Woche sendet sein Gehirn Wellen aus, die Augenlage ist zu erkennen, kleine Hände formen sich - obwohl es erst einen Zentimeter groß ist. Das Kind ist sehr viel in Bewegung. Nach acht Wochen sind alle Organe angelegt... Es ist schön hier- in meinem "Haus". Das Beschreiben fällt schwer ... Angenehm, geborgen, gleichmäßig warm. Und vor allem: ruhig.Ich habe nur eine einzige Person, die ich kenne - MEINE MUTTER.Ob sie fröhlich ist oder ruhig, traurig, erregt oder müde, das ist fast immer spürbar. ICH LIEBE SIE mit meinem kleinen Herzen. BITTE TUT MIR NICHT WEH!

MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss