Mein Baby

...ich bin schwanger ...mein ungeborenes Baby

Als hilfreich markieren Hallo... Ich habe vor 2...Details Hallo... Ich habe vor 2 Monaten abgetrieben und leide noch immer sehr darunter! Ich war von dieser Entscheidung nie 100% überzeugt! Dennoch lies ich mich dazu hinreißen, da es ja "dass Richtige" war, wie viele meinten... Es war genau das Gegenteil! In jeder Woche verfolge ich die Entwicklungen nach die mein Kind jetzt machen würde! Ständig träume ich das selbe, mein Kind liegt in einem langen Gang hinter einer Glastür und schreit nach mir... aber so schnell ich auch laufe, der Gang wird immer länger... Oder ich träume von meiner Abtreibung... ich bin wach und mein Kind schreit nach mir, wie es Stück für Stück rausgerissen wird... und ich unternehme nichts... ignoriere es... es hält sich an meinem Herzen fest... und als man die Hand entfernen will, reißt es ein Stück von meinem Herzen mit... Auf dem Tisch ist nicht nur mein Kind gestorben sonder auch meine Seele! Levi2802 

2x Als hilfreich markieren meine jungs Hallo bin durch zufall auf diese...Details Hallo bin durch zufall auf diese Seite gestossen,und möchte umbedingt was loswerden!! ich bin Mutter von zwei wunderbaren jungs und Gott sooooo Dankbar,sie sind das größte und beste für mich.bei meinem ersten sonh war ich knapp 18jahre alt und wusste damals echt nicht wie ich ohne geld und wohnung das schaffen sollte,meinen freund kannte ich grad mal 3 monate.heute ist mein sohn fast 12 jahre und ich kann es kaum in worte fassen wie sehr ich ihn liebe und so froh bin ihn zu haben...ich will alle frauen ermutigen nieeeee diesen schritt zur Abtreibung zu tun!!!!! es gibt IMMER einen Weg,kinder sind Gottes geschenk an uns wir haben kein Recht diesem leben ein Ende zu machen,und ein Kind kann sich nicht raussuchen ob es leben will oder nicht aber eins ist klar jedes kind hat es verdient zu leben,und es gibt heute genug möglichkeiten wenn man sein Baby nicht behalten kann ,aber Abreibung ist MORD an dieser tatsache wird sich weder heute noch morgen irgend etwas ändern... der Herr segne und behüte euch er lasse sein Angesichten leuchten über euch und sei euch gnädig ganz liebe grüße sandra sandra 

Heute am meisten gelesen
Katrin schrieb: Ich war damals gerade 17 und in der 12. Klasse als ich mir in den Kopf setzte,ein Kind haben zu wollen. Mein damaliger Freund und ich planten unseren Sonnenschein und es klappte auch nach nur einem Monat. Kurz vor meinen 18. Geburtsta...
Josephine schrieb: Hallo. es war ende 1999 als ich erfuhr das mein Baby unterwegs sei ich war gerade mal erst 17 jahre. es war ein schock den ich schnell beseitigen konnte doch dann musste ich es meiner Mama sagen und sie war nicht begeistert sagte ...
Marion schrieb: Hallo ihr Lieben! Ich bin jetzt zum 2. schwanger und freue mich auf mein 2. Kind. Bei meiner Großen war ich 19. Jahre, mein Freund 18. beide gerade erst geworden, als wir erfahren haben, dass ich ein Kind bekomme. Wir waren damals sc...
Bernhard schrieb: Ich stimme Tanja voll und ganz zu!Allgemein finde ich diese Homepage sehr,sehr schön,sie ist vielleicht die schönste Homepage zu dem Thema überhaupt!Macht weiter so!!!
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...

Mein Baby: So schlägt sein Herz

Mein Baby: Ein vollwertiger Mensch

Heute hat mein Leben begonnen. Vater und Mutter wissen es noch nicht. Ich bin kleiner als ein Stecknadelkopf, und doch bin ich schon ein selbständiges Wesen. Alle meine körperlichen und seelischen Anlagen sind bereits festgelegt. Zum Beispiel werde ich die Augen vom Vater und das lockige blonde Haar von meiner Mutter haben...

Du bist in mir,
wächst jeden Tag ein Stück,
Du bewegst Dich, strampelst,
unendliches Glück!

Sowas muss man erleben,
das Beschreiben fällt schwer,
hergeben möcht ich Dich
jetzt schon nicht mehr!

Jeder Tritt, jedes Zucken
bringt mich näher zu Dir
und jeden Tag wart ich
auf diesen Teil von mir!

Ich denk an die Stunden
nach Deinem Erwachen
und bilde mir ein,
ich hör dich schon lachen.
Ich lieg da, halt dich fest

und träum vor mich hin
und ich hoffe du weißt,
wie glücklich ich bin!

Autor:Unbekannt

Ein Kind im Mutterleib Das Herz schlägt... In der sechsten Woche sendet sein Gehirn Wellen aus, die Augenlage ist zu erkennen, kleine Hände formen sich - obwohl es erst einen Zentimeter groß ist. Das Kind ist sehr viel in Bewegung. Nach acht Wochen sind alle Organe angelegt... Es ist schön hier- in meinem "Haus". Das Beschreiben fällt schwer ... Angenehm, geborgen, gleichmäßig warm. Und vor allem: ruhig.Ich habe nur eine einzige Person, die ich kenne - MEINE MUTTER.Ob sie fröhlich ist oder ruhig, traurig, erregt oder müde, das ist fast immer spürbar. ICH LIEBE SIE mit meinem kleinen Herzen. BITTE TUT MIR NICHT WEH!

MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss