Mein Baby

...ich bin schwanger ...mein ungeborenes Baby

1x Als hilfreich markieren Leider habe ich vor 4 jahren...Details Leider habe ich vor 4 jahren den fehler gemacht. Ich war glaubensschwach und hatte den falschen ratgeber, eine ,,freundin,, wie ich dachte die auf mich einredete und damals leider noch einen großen einfluß auf alle meine entscheidungen ausübte. Ich habe es bereut ...sehr sogar !!! Ohne meinen glauben zu gott würde ich es nicht verarbeiten können . Ich wünschte ich wäre von der pro familia damals mehr unterstützt worden es zu behalten , aber mühe gab sich dort keiner ! Es ist wie beim metzger ! Du bist wie ein stück fleisch mit einer nummer und das baby in deinem bauch wird garnicht erwähnt . NIEMALS würde ich diesen fehler wiederholen, unter KEINEN umständen . DIESE seite ist so unglaublich ermutigend ! Ich habe auch andere schon drauf hingewiesen und ermutigt sich für DAS leben zu entscheiden ! lg Gina 

2x Als hilfreich markieren Der Schmerz ist kaum auszuhaltenDetails Hallo, ich heiße Birgit und bin 31 Jahre alt. Ich werde nicht den Tag vergessen, an dem ich aus Angst und unter Druck meines Mannes ein Kind abgetrieben habe, daß ich eigentlich wollte. Es wäre mein zweites Kind gewesen . Heute fühle ich mich so schlecht, daß ich oft weinen muß und mein Leben mir sinnlos erscheint, obwohl ich meine kleine Tochter 2 Jahre über alles Liebe. Ich hasse meinen Mann, der mich seelisch zur Abtreibung gezwungen hat. Ich kann nur jedem raten, treent Euch lieber von so einem Partner, als von dem Baby. Der Schmerz ist kaum auszuhalten. Wer hat ähnliches erlebt ? Bitte schreibt mir. Ich bin völlig am Ende !! Birgit 

Heute am meisten gelesen
Constanze Bessing schrieb: Liebe Leute Wie ihr seht bin ich noch sehr Jung ! Trotzdem habe ich mich für mein Baby Entschieden dass im Februar auf die Welt kommt ! Dank dieser Tollen Seite (zum teil) Auch grausamm hat mir gezeigt das ich es nicht ...
sonja schrieb: hallo ich bin sonja und 32 und bin im 5 ten monat und freu mich sehr .aber ich kenne auch die anderre seite vor etwar 2 jaren lies ich mir eine magenballon setzen leider haben die docktoren nicht gesehen das ich schwager war das rezult...
Siggi schrieb: Vor 28 Jahren stand ich ebenfalls vor dieser Entscheidung, ich war schwanger zu dem denkbar schlechtesten Zeitpunkt meines Lebens. Eine Frage meiner inzwischen leider verstorbenen Mutter gab mir zu denken, sie sagte" Ein Enkelkind und ...
Gina schrieb: Leider habe ich vor 4 jahren den fehler gemacht. Ich war glaubensschwach und hatte den falschen ratgeber, eine ,,freundin,, wie ich dachte die auf mich einredete und damals leider noch einen großen einfluß auf alle meine entscheidungen ...
Jana schrieb: Mein Baby ;) Ich bin jetzt in der 15. Schwangerschaftswoche und ich freue mich riesig auf mein Kind. Ich habe NIE mit dem Gedanken gespielt abzutreiben, denn für mich sind Kinder ein Geschenk Gottes und ein größeres Geschenk als ein K...

Mein Baby: So schlägt sein Herz

Mein Baby: Ein vollwertiger Mensch

Heute hat mein Leben begonnen. Vater und Mutter wissen es noch nicht. Ich bin kleiner als ein Stecknadelkopf, und doch bin ich schon ein selbständiges Wesen. Alle meine körperlichen und seelischen Anlagen sind bereits festgelegt. Zum Beispiel werde ich die Augen vom Vater und das lockige blonde Haar von meiner Mutter haben...

Du bist in mir,
wächst jeden Tag ein Stück,
Du bewegst Dich, strampelst,
unendliches Glück!

Sowas muss man erleben,
das Beschreiben fällt schwer,
hergeben möcht ich Dich
jetzt schon nicht mehr!

Jeder Tritt, jedes Zucken
bringt mich näher zu Dir
und jeden Tag wart ich
auf diesen Teil von mir!

Ich denk an die Stunden
nach Deinem Erwachen
und bilde mir ein,
ich hör dich schon lachen.
Ich lieg da, halt dich fest

und träum vor mich hin
und ich hoffe du weißt,
wie glücklich ich bin!

Autor:Unbekannt

Ein Kind im Mutterleib Das Herz schlägt... In der sechsten Woche sendet sein Gehirn Wellen aus, die Augenlage ist zu erkennen, kleine Hände formen sich - obwohl es erst einen Zentimeter groß ist. Das Kind ist sehr viel in Bewegung. Nach acht Wochen sind alle Organe angelegt... Es ist schön hier- in meinem "Haus". Das Beschreiben fällt schwer ... Angenehm, geborgen, gleichmäßig warm. Und vor allem: ruhig.Ich habe nur eine einzige Person, die ich kenne - MEINE MUTTER.Ob sie fröhlich ist oder ruhig, traurig, erregt oder müde, das ist fast immer spürbar. ICH LIEBE SIE mit meinem kleinen Herzen. BITTE TUT MIR NICHT WEH!

MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss