Mein Baby

...ich bin schwanger ...mein ungeborenes Baby

2x Als hilfreich markieren 19 Jahre,13 SSWDetails Hallo Ihr, ich bin die Sandra, bin 19 Jahre alt und bin in der 13 SSW. Ich muss ehrlich zugeben, es ist ein Wunschkind... Ich wollte unbeding eines... obwohl es mit meinem "Freund" nicht passt bzw. passte. Zum ungefähren Zeugungszeitpunkt war ich gerade, wieder mal, nicht mit meinem Freund zusammen. Ich ging abends weg und traf einen alten Bekannten wieder. Der Alkohol floss und so ist es passiert. durch diesen unüberlegten ausrutscher weiß ich jetzt nicht einmal, wer der Vater sein könnte.So etwas wollte ich nie.. Irgendwie fühl ich mich schlecht, wie ein kleiner Versager. Heute hatte ich wieder einen Termin beim Frauenarzt. Mein kleines Schätzchen ist nun 7cm groß und kerngesund. Im Dezember, um Weihnachten rum, ist der Entbindungstermin.. Ich freu mich, ehrlich.. Doch leider bin ich jetzt alleine, ohne Vater für das Kind... Aber ich bin guter Dinge es zu schaffen. I Sandra 

Als hilfreich markieren Warum sollte es für meine Fehler bezahlen?!Details Nur aus Neugier habe ich diese Seite gefunden und mich haben die beschreiben Erlebnisse, die Tränen in die Augen getrieben. Es hat mich sehr mitgenommen, diese Berichte zu lesen. Ich selber habe noch kein Kind, aber für mich würde um nichts in der Welt eine Abtreibung in Frage kommen. Auch wenn das Kind vielleicht nicht geplant ist, warum sollte es für meine Fehler bezahlen?! Warum?! Ich konnte nicht mit den Gedanke leben, dass ich mein kleines in mir heranwachsendes Baby wegmachen lasse, nur weil es ohne einfacher ist. Ich würde mir ewige Vorwürfe machen, dass ich so was wunderbares getötet habe… Doreen 

Heute am meisten gelesen
Julia schrieb: Eine gute Freundin von mir ist selber in einem sehr jungen Alter Mutter geworden. Die ganze Zeit über hat sie verheimlicht schwanger zu sein, nur ihren besten freunden hat sie davon erzählt. Noch nicht mal ihre Eltern haben von gewusst...
Stoján Adasevic schrieb: Im fünften Jahr meines Studiums habe ich Vorlesungen aus Gynäkologie und Geburtshilfe besucht. Schon in der ersten Stunde hat man uns erklärt, das Kind sei erst dann wirklich lebendig, wenn es zu schreien beginnt. Sein erster...
Isabel schrieb: Ich bin erst 17 und habe bereits vor einem Jahr abgetrieben. Ich war erst drei Wochen mit meinem Freund Marc zusammen, er ging in meine Klasse, als ich mit ihm schlief. Er war mein erster richtiger Freund und es war für mich das erste...
Judith schrieb: Ich habe mit 19 meinen Sohn bekommen, mitten im Abitur! Für mich stand es nie zur Debatte dieses Kind abzutreiben und ich bereue es auch nicht. Ich liebe ihn über alles. Ich hatte viel Unterstützung von meiner Mutter und habe mein Abi...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...

Mein Baby: So schlägt sein Herz

Mein Baby: Ein vollwertiger Mensch

Heute hat mein Leben begonnen. Vater und Mutter wissen es noch nicht. Ich bin kleiner als ein Stecknadelkopf, und doch bin ich schon ein selbständiges Wesen. Alle meine körperlichen und seelischen Anlagen sind bereits festgelegt. Zum Beispiel werde ich die Augen vom Vater und das lockige blonde Haar von meiner Mutter haben...

Du bist in mir,
wächst jeden Tag ein Stück,
Du bewegst Dich, strampelst,
unendliches Glück!

Sowas muss man erleben,
das Beschreiben fällt schwer,
hergeben möcht ich Dich
jetzt schon nicht mehr!

Jeder Tritt, jedes Zucken
bringt mich näher zu Dir
und jeden Tag wart ich
auf diesen Teil von mir!

Ich denk an die Stunden
nach Deinem Erwachen
und bilde mir ein,
ich hör dich schon lachen.
Ich lieg da, halt dich fest

und träum vor mich hin
und ich hoffe du weißt,
wie glücklich ich bin!

Autor:Unbekannt

Ein Kind im Mutterleib Das Herz schlägt... In der sechsten Woche sendet sein Gehirn Wellen aus, die Augenlage ist zu erkennen, kleine Hände formen sich - obwohl es erst einen Zentimeter groß ist. Das Kind ist sehr viel in Bewegung. Nach acht Wochen sind alle Organe angelegt... Es ist schön hier- in meinem "Haus". Das Beschreiben fällt schwer ... Angenehm, geborgen, gleichmäßig warm. Und vor allem: ruhig.Ich habe nur eine einzige Person, die ich kenne - MEINE MUTTER.Ob sie fröhlich ist oder ruhig, traurig, erregt oder müde, das ist fast immer spürbar. ICH LIEBE SIE mit meinem kleinen Herzen. BITTE TUT MIR NICHT WEH!

MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss