Als hilfreich markieren Also, ich bin sehr erschrocken über... Also, ich bin sehr erschrocken über die Art und Weise, wie hier über Schwangerschaftsabbrüche geschrieben wird. Es ist für die frauen, die betroffen sind schon schwer genug,die richtige Entscheidung zu fällen,ob sie ihr Kind austragen möchten oder nicht.Und ich glaube, eine Entscheidung zum Abbruch fällt niemandem leicht. Und ich bin mir sicher, jede Frau hat ihre ganz persönlichen Gründe dafür.Aber den Abbruch wie hier in Video und Bildern darzulegen, finde ich einfach geschmacklos und diskriminierend. anonym 

Das tut mir unendlich leid gegenüber meinem Kind

Geniale Arbeit und Aufklärung die ihr...

Heute am meisten gelesen
Constanze Bessing schrieb: Liebe Leute Wie ihr seht bin ich noch sehr Jung ! Trotzdem habe ich mich für mein Baby Entschieden dass im Februar auf die Welt kommt ! Dank dieser Tollen Seite (zum teil) Auch grausamm hat mir gezeigt das ich es nicht ...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Antonia schrieb: Ich habe vor 5 Monaten abgetrieben. Ich war gerade erst 18 geworden und erfuhr dass ich mit zwillingen schwanger war... ich hab es getan ohne darueber nach zudenken was das fuer Folgen fuer mich und meine Babys hinter hat... es tut m...
Prinzessin schrieb: Hallo Ihr, ich bin selber erst 18 Jahre alt und im 4. Monat schwanger. Ich wollte noch gar kein Kind, weil ich kein Geld und keine Zeit für ein Kind habe und ich hatte Angst, das der Mann, den ich liebe, mich verlässt, wenn ich i...
ildi schrieb: ich möchte hier nicht generell über frauen urteilen, die abgetrieben haben. ich denke, dass sie wohl selber genug damit zu kämpfen habe, als dass man ihnen auchnoch vorwürfe machen sollte. was ich aber sagen möchte ist, dass ich es unve...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss