Als hilfreich markieren Auch ich hatte es nicht leicht Hallo!!! Ich bin 18 Jahre alt und habe jetzt einen Sohn der 10 Wochen alt ist... Ich hatte es nicht leicht als ich erfuhr dass ich schwanger war. Mein Freund den ich über alles liebe, der immer sagte das eine Abtreibung nicht in frage kommen würde, war plötzlich für eine Abtreibung...Er wollte kein Baby meinte er...Er fühle sich noch nicht reif dafür und wir hätten kein Geld, das waren seine worte....Doch für mich stand fest, dass ich dieses Baby bekommen musste....Egal ob mit oder ohne Ihn....Wir sind dann zum Arzt gefahren, weil er der Meinung war das ich das jetzt weg machen lassen würde, doch ich bin da hin gefahren mit ihm, weil ich ihm zeigen wollte dass das kleine Herz von unserem Baby schon schlägt....er wollte es erst nicht sehen doch hinter her ist er fast geplatzt vor Freude und Neugier...er entschied sich für UNS und unser Baby.. Und jetzt sind wir eine kleine Familie...Und so stolz auf unseren Sohn... Saskia 

Mit Liebe begegnen

Normal geboren und bei der Geburt gleich wieder verloren ...

Heute am meisten gelesen
heike schrieb: ich bin ende 30 eine feste beziehung seit 6 monaten und bin in der 9. woche schwanger. als ich das letzte woche erfahren habe... na ja das war schon ein schock der als sofortreaktion zur folge hatte: abtreibung. soll ich oder soll ich ...
Nelly Linke schrieb: Hallo mein Name ist Nelly, ich sollte vor 30 Jahre mein Baby abtreiben weil ich eine Toxoplasmose hatte (Eine Erkrankung der das Baby schädigen kann). Mein Baby sollte schwerst behindert sein wurde mir öfters gesagt, und es wäre...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss