Ich kann es nicht glauben!

Es ist mutig…

Als hilfreich markieren Auch wenn ich so jung bin… Ich heiße Elena und bin 17 Jahre alt, letztes Jahr im November erfuhr ich, dass ich schwanger bin ich hab mich richtig gefreut, auch wenn es nicht geplant war ich wollte mein Baby behalten und auch meine Mutter stand voll und ganz hinter mir! Uns war klar, dass ich, auch wenn ich noch so jung bin, nicht Abtreiben werde, ich bringe mein Kind nicht um. Als ich das meiner Oma erzählte war sie zuerst geschockt aber hinter her freute sich meine Familie mit mir über das Baby. Doch die freude dauerte nicht lange. Als ich eines morgens wach wurde hatte ich tierische Schmerzen, ich blutete. Als ich es meiner Mutter erzählt hatte, fuhr sie sofort mit mir ins Krankenhaus. Ich musste übernacht bleiben und ich hatte solche Angst um meine Baby und als ich am nächsten Morgen von den Ärzten geweckt wurde sagten sie, dass ich mein baby verloren hätte, einfach verloren so wie einen Schlüssel oder einen Gegenstand, ich war tod unglücklich und als meine Mutter mich abholen kam, weinten wir zusammen, meine Familie war geschockt. Jetzt bin ich wieder Schwanger, dieses mal ist es ein Wunschkind, ich bin jetzt im 7 Monat und geniese jeden augenblick wenn mein Sohn sich bewegt und mich oder seinen Vater tritt oder boxt. Wir sind überglücklich und freuen uns schon total auf Dezember und auf die Geburt von unserem Sohn!!! Elena

MeinBaby.Info auf Facebook