Als hilfreich markieren Bin ich froh, dass meine kleine da ist Ich war gerade frisch verheiratet, da habe ich den Vater von meiner kleinen Motte kennengelernt. Ich habe mich nach sechs Monaten Ehe von meinem Mann getrennt und bin zu meinem neuen Freund gezogen. Wir waren gerade mal vier Wochen zusammen als ich Schwanger geworden bin. Ich freute mich auf einer Art aber auf der anderen Seite war ich durcheinander. Ich war schliesslich noch verheiratet, bekam ein kind von einem Mann den ich gerade erst kennengelernt habe und mein, zu der Zeit noch, noch Ehemann ließ mich nich in Ruhe weil er es nich verkraftet hat das ich ihn verlassen hab. ich wußte nich ob mein Freund und ich das alles schaffen würden. Schließlich hatten wir auch nich viel Geld,aber ich habe nie an Abtreibung gedacht. Heute bin ich froh das meine kleine da ist. Ich bin geschieden nur noch befreundet mit meinem Ex Mann und glücklich mit meiner kleinen süßen familie.... Ich rate jedem nicht abzutreiben denn egal wie schwer eure Situation ist es gibt immer eine Lösung und dafür muss nicht ein unschuldiges noch nicht geborenes Kind sterben...... Alexandra 

Bin verweifelt und suche nach Antwort

Würde mich nie wieder gegen das Leben in mir entscheiden

Heute am meisten gelesen
saskia schrieb: Liebe sandra liebe alexandra!!! vielleicht habt ihr meinen eintrag ja gelesen...ich schrieb hier rein als ich im neunten monat schwanger war... ich würde es sehr schade finden wenn ihr abtreiben würdet ,wenn ihr schwanger sein würdet....
Susi schrieb: Hallo Die Trennung von meinem Freund kam Plötzlich.Dann blieben auch noch meine Tage aus.Ich machte sofort einen Schwangerschaftstest der war Positiv, im ersten Moment ein grosser Schock.Weil ich es nicht glauben konnte machte ich eine...
Stephi + Krümel 13. Woche schrieb: Ich sitze hier und heule...! Ich habe jedes Wort auf dieser HP gelesen und bin so dankbar, daß mein Krümel da ist, in meinem Bauch, in dem Wissen, daß er/sie absolut gewollt ist!!! Ich habe vor kurzem meinen Job ver...
Anke schrieb: Viele denken im Zustand der Schwangerschaft, sie können machen was sie wollen. Sie können entscheiden. Aber so ist es nicht. Gott hat schon für Dich entschieden. Und wenn Du diese Entscheidung nicht annimmst, wirst Du im Nachhinein im K...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss