10x Als hilfreich markieren Bitte macht das nicht BITTE MACHT DAS NICHT . So lange ihr die Wahl habt macht es bitte nicht Ich habe es leider gemacht und es war der größte Fehler in meinen Leben, man wird zwar nicht aufgeklärt was einen danach erwartet aber es ist einfach nur schrecklich ,ich habe Freude am Leben verloren ich sehe kein Sinn mehr in irgendeiner Sache, Ich weine oft Nächte lang und wünsche mir mein Baby wenigstens in meinen Träumen zu sehen , doch was ich in meinen Träumen sehe ist alles andere als ein Baby und alles andere als schön ich werde jeden Tag von Schuldgefühlen , Trauer , Verlust und Albträumen begleitet. Ich sehe und bewundere Mütter mit Ihren Babys Ich wünschte ich hätte es nie gemacht, aber eins weiß ich hätte ich heute die Wahl könnte ich nicht mal daran denken es zu machen ,es ist das aller schlimmste was du deinem Kind, deiner Beziehung und dir selbst antun kannst . Ich werde diesen Tag niemals in meinem Leben vergessen als ich nach der Narkose wieder wach wurde hatte ich ein Gefühl von leere, ich habe gespürt das mein Baby nicht mehr da war es war das schlimmste Gefühl was ich je in meinem Leben hatte ich musste einfach nur weinen und konnte nicht mehr aufhören es war ein grausames ,schreckliches Gefühl. Mein Schmerz wird mich bestimmt mein Leben lang begleiten , aber ich habe es auch nicht anders verdient mir ist es egal wie es mir dabei geht ,doch wenn ich die Chance bekomme nochmal Mutter werden zu dürfen werde ich versuchen die beste Mama der Welt zu sein . Ich hoffe ich kann mit meinem Beitrag jemanden helfen und davon abbringen den schlimmsten Fehler seines Lebens zu machen . 6 

Sehr schön geschrieben, vorallem die Möglichekit...

Tolle Seite

Heute am meisten gelesen
Claudi a schrieb: Ich weiß es erst seit fast 1 Woche dass ich schwanger bin. Ich habe nicht damit gerechnet. Aber es ist nun mal so. Ich war in den ersten 2 Tagen so skeptisch...was soll ich denn nun tun... ich bin 22, hab eine abgeschlossene Lehre, ...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Miriam schrieb: Wie beginnt man über etwas zu schreiben was man 20 Jahre verdrängt hat? Das Schicksal hat mich auf diese Seite gebracht und auch wenn es mir schwer fällt über die Vergangenheit zu schreiben, ich will es versuchen damit andere Frauen i...
leonie tschackert schrieb: ich heisse leonie
Anja schrieb: Zwar habe ich keine Abtreibung hinter mir allerdings habe ich mich auch damit auseinandersetzen müssen in den Letzten Tagen ...ich bin 35 Jahre und habe bereits vier Kinder ...der jüngste (4) von einem verheirateten Mann, mit dem ich se...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss