Als hilfreich markieren Can I live Der bekannte US-Musiker Nick Cannon bedankt sich mit seinem Song: Can I live? für das JA zum Leben, zu dem sich seine Mutter 1979 entschloss. Sie wollte ihn abtreiben und lag bereits auf dem Behandlungstisch einer amerikanischen Abtreibungsklinik, als sie erkannte, dass sie hier ihr eigenes Kind töten lassen würde. Cannon erzählt diese Geschichte liebevoll und berührend, indem er die Geschehnisse von damals wie einen Film ablaufen lässt und sich selbst wie einen Engel in seine Situation als ungeborenes Kind versetzt, der seine Mutter bittet, ihre Verzweiflung zu überwinden und sich für sein Leben zu entscheiden. Nick Cannon umarmt am Ende des Songs seine echte Mutter und erklärt:‚Ich erzähle euch nur die Geschichte meiner Mutter. Ich liebe das Leben. Ich liebe meine Mutter, weil sie mir das Leben gab.’“
Can_I_Live 

Mit 17 wurde ich schwanger

Auf mein Herz gehört

Heute am meisten gelesen
Lucky schrieb: Also ich wurde auch ungewollt Schwanger. Ich bin noch mitten in der Ausbildung und wusste nicht wie ich das alles schaffen soll. Aber ich habe mich gegen eine Abtreibung entschieden. Und mein Sohn (3Monate alt) zeigt mir jeden Tag mit ...
Doreen schrieb: Ich habe mir gerade die Abtreibungsbilder angeguckt und musste anfangen zu weinen! Ich finde es total schlimm!
Maria schrieb: Hallo, ich bin mitte zwanzig und habe vor zwei Wochen abgetrieben. ich hatte eine Affäre mit einem Kollegen, ich war bereit alle Konsequenzen zu tragen - er aber nicht. anstatt mir zu helfen hat er mich unter druck gesetzt, ich wusste ...
Carmen schrieb: Am 18.3.05 habe ich mein Baby zum ersten mal per Ultraschall gesehen und am 22.3.05 habe ich es abgetrieben.... ich hasse mich für diese Tat und bereue sie schrecklich!!! Ich dachte ich würde alles vergessen können, (mache gerade mein...
Christine schrieb: Hallo eine süße Seite :-). Viele Grüße aus Kleinenbroich. Christine
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss