Als hilfreich markieren Danke für diese offene und liebevolle... Danke für diese offene und liebevolle Seite! Ich leide darunter, dass in unserer Gesellschaft nicht offen gesprochen werden kann darüber, was wir den betroffenen Frauen und unserer ganzen Gesellschaft (und den ungeborenen Kindern zuerst) antun damit, dass wir Abtreibung als Lösung anbieten! Wie viele Frauen treiben ab, weil es der Partner/ die Familie erwartet und weil es "unvernünftig" scheint, in der momentanen Lebenssituation ein Kind zu bekommen. Dabei wollen viele das Kind im Grunde bekommen, haben aber alleine oft nicht die Kraft, dazu zu stehen. Ich wünsche jeder ungewollt Schwangeren, dass Sie wenigstens einen Menschen hat, der für sie da ist und ihr Mut zum Kind macht. Und uns als Gesellschaft wünsche ich, dass wir einen Blick dafür bekommen, was für Unrecht (auch den Frauen gegenüber!)da in unserer Mitte geschieht. Und uns Frauen wünsche ich, dass wir aufstehen und selbstbewußt und emanzipiert dazu stehen, dass unsere Bäuche auch unseren Kindern gehören, zumindest für eine gewisse Zeit! Denn der bisherige Weg zerstört unsere Gesellschaft, unsere Familien und unsere Zukunft. Sabeth Sabeth 

Hey also hier mal meine Geschichte!!

Hallo! Ich bin jetzt in...

Heute am meisten gelesen
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Susanne schrieb: Es ist unfassbar, wie wenig Mütter und insbesondere junge Mütter über Abtreibungen aufgeklärt werden. Mir selber liefen die Tränen, als ich diese Berichte las. Ich bin selber eine 22 Jahre junge Mutter von zwei wunderbaren Mädchen. M...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Katrin schrieb: Ich war damals gerade 17 und in der 12. Klasse als ich mir in den Kopf setzte,ein Kind haben zu wollen. Mein damaliger Freund und ich planten unseren Sonnenschein und es klappte auch nach nur einem Monat. Kurz vor meinen 18. Geburtsta...
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss