Als hilfreich markieren Das Herz schlug nicht mehr Als ich an meinem Genurtstag (07.01.09) einen Schwangerschaftstest machte, traf es mich wie der Blitz, als dieser positiv war. Nachdem meine Ärztin 2 Tage später die Schwangerschaft bestätigte, ließ ich mich emotional auf meine 3. Schwangerschaft ein. Ich war happy und mein Freund auch. Meine Gedanken kreisten nur noch um diese Baby. Vielleicht würde es ja diesmal ein Junge. Am 29.01.09 sah ich zum 1. mal den Herzschlag. Ich war in der 7. Woche. Am 04.02.09 hatte ich, bedingt durch meinen Umzug, gleich wieder einen Termin bei meiner neuen Ärtzin. Diese stellte leider fest, dass das Herz nicht mehr schlug. Ich war am Boden zerstört. Mein Freund, der Gott sein Dank zu spät zum Ultraschall kam, saß noch im Wartezimmer. Ich hatte den wohl schwersten Gang vor mir. Ich musste ihm sagen, dass sein 1. Baby leider keinen Herzschlag mehr hat. An seinem Geburtstag (06.02.09) hatte ich die "Abtreibung". Ich dachte, ich kann danach anfangen abzuschließen, aber es gelingt mir nicht. Die Selbstvorwürfe werden bleiben, wohl für ewig. Ich weiß nicht, ob man ja darüber hinweg kommt. Ich hätte mir diese Erfahrung gern gespart. Nach diesem Erlebnis kann ich nicht nun überhaupt nicht mehr nachvollziehen, dass jemand sein gesundes Kind abtreiben lässt. Es gibt immer einen Grund warum es passiert. Man sollte es annehmen und das beste daraus machen..... Cindy 

ich bin auch in der 18...

12-year-old speaks out on the issue of abortion

Heute am meisten gelesen
jasmin schrieb: hallo, ich bin jetz 20 jahre alt und habe eine tochter laura im altere von 2 jahren, wir wünschen uns unbedingt noch ein kind, und es hat geklapt, bis zur 12 ssw, da hat leider das herz des ungeborenen aufgehört zu schlagen und ich mu...
Petra schrieb: Ich habe vor 8 Jahren mein erstes Kind abgetrieben! Warum?? Wie konnte es passieren?? Meine Eltern hatten mich gedrängt, das zu tun, es wäre besser für alle Beteiligten! Meine Mutter sagt mir heute noch, dass es wahrscheinlich besser s...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Stoján Adasevic schrieb: Im fünften Jahr meines Studiums habe ich Vorlesungen aus Gynäkologie und Geburtshilfe besucht. Schon in der ersten Stunde hat man uns erklärt, das Kind sei erst dann wirklich lebendig, wenn es zu schreien beginnt. Sein erster...
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss