Als hilfreich markieren Entschieden für Liebe Bin gerade im 3. Monat schwanger und bin durch eine sehr schwere Zeit bis dahin gegangen. Denn plötzlich wollte der Vater sein ungeborenes einfach nicht mehr und meinte, eine Abtreibung sei doch das "vernünftigste". Damit hatte er mich so vor den Kopf gestoßen, ich war so verletzt und habe mich so einsam und alleingelassen mit der Situation gefühlt. Doch ich habe mich für meine Liebe zu meinem ungeborenen Kind entschieden. Denn das wird immer die Liebe meines Lebens bleiben und er, der Vater kann irgendwann sowieso weg sein. Ich stehe nun voll und ganz zu meiner Entscheidung und freue mich unglaublich auf mein 2. Baby. Pamela 

Hallo! Ich bin wirklich zu...

Wer zum Teufel kann damit Leben...

Heute am meisten gelesen
Gerd Lederer schrieb: Herzliche Grüße aus Köln! Gerd
Carla schrieb: Nothing beats surfing at work while drinking the second cup of morning coffee: The first cup is for the guest the second for enjoyment the third for the sword. An old Arabic saying.
Melanie schrieb: Liebe Carole! Leider ist es nicht möglich so mit dir Kontakt aufzunehmenweil deine email- Adresse nicht komplett ist. Vielleicht magst du dich bei mir mal melden? Ich arbeite bei einer Organisation für Frauen im Schwangerschaftskonf...
Manuela schrieb: Ich bin auf Umwegen auf diese Seite gekommen - und sehr dankbar. Ich empfinde so eine unendlich Trauer um all sie getöteten Babys, denn das Durchführen einer Abtreibung eines lebenden Embryos ist Mord. Ich habe mir die Bilder angesch...
Sandra schrieb: Hallo. Ich bin durch Zufall auf diese Seite gekommen. Ich bin selber Mutter einer 7 Monate alten Tochter. Ich wurde ungewollt schwanger mein Ex-Freund hatte noch beim Frauenarzt von mir verlangt ich soll das Kind abtreiben. Als ich da...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss