Als hilfreich markieren Entschieden für Liebe Bin gerade im 3. Monat schwanger und bin durch eine sehr schwere Zeit bis dahin gegangen. Denn plötzlich wollte der Vater sein ungeborenes einfach nicht mehr und meinte, eine Abtreibung sei doch das "vernünftigste". Damit hatte er mich so vor den Kopf gestoßen, ich war so verletzt und habe mich so einsam und alleingelassen mit der Situation gefühlt. Doch ich habe mich für meine Liebe zu meinem ungeborenen Kind entschieden. Denn das wird immer die Liebe meines Lebens bleiben und er, der Vater kann irgendwann sowieso weg sein. Ich stehe nun voll und ganz zu meiner Entscheidung und freue mich unglaublich auf mein 2. Baby. Pamela 

Hallo! Ich bin wirklich zu...

Wer zum Teufel kann damit Leben...

Heute am meisten gelesen
sara schrieb: hallo ich heisse sara und bin 23 ich habe 2 kinder und ich wurde zum ersten mal mit 19 schwanger und abtreibung kam nie in frage, genauso wie ich mit 20 zum 2 mal schwanger war. ich liebe meine kinder so sehr das ich an sowas noch nie g...
Schlummerpiieps schrieb: Also wisst ihr ich bin erst 15 Jahr und mein Freund 16. Ich weiss das ist sehr Jung. Und wir sind auch erst 2 Wochen zusammen. Aber als wir vor 1 Woche mit einander geschlafen haben ist uns ein kleines Missgeschick passiert....
Irmgard schrieb: Das ist eine ganz tolles Info-Portal! Da sind schöne Dinge zu sehen,aber auch schreckliche Themen wie Abtreibung. Ich find es Toll, das es keine schrecklichen Bilder von toten Föten und auch keine bösen und fiese Worte gegen die Frau...
marie schrieb: Ich wünsche auf allen Muttis die Kraft und Sträke sich für ihr kind zu entscheiden Grüß marie
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss