Gästebuch

1x Als hilfreich markieren Hallo, ich wurde zum ersten mal...Details Hallo, ich wurde zum ersten mal schwanger da war ich noch 16, habe meine Tochter dann mit 17 bekommen. Als ich und mein jetziger Mann davon erfuhren war für uns klar das wir das kleine auf jeden fall behalten, viele waren da anderer Meinung aber das war uns egal. Wir dachten nur noch an uns 3! Für mich war eines sofort klar wenn ich ein Baby bekomme dann kümmere ich mich auch selbst darum -hätte es nie irgendwo "abgegeben". Ich habe mich total dem Mamasein gewidmet, es gab nichts mehr anderes und schöners für mich -das ist heute noch so. Jetzt haben wir 3 wundervolle Kinder und bereuen keinen Tag das wir sie haben, Kinder sind ein Geschenk des Himmels bin sehr stolz auf sie und dankbar das ich jeden Tag mit ihnen verbringen darf auch wenn es manchmal wirklich nicht einfach ist irgendwie geben einem die Kinder die Energie zurück die man tag täglich braucht!! Es ist schön das man sagen kann so wie die Kinder sind und auch noch werden, habe ICH -ALS MAMA und PAPI beitragen! Dany (23 J.)

Als hilfreich markieren Gott ist barmherzig Hallo liebe Mädchen, Frauen und Männer!...Details Hallo liebe Mädchen, Frauen und Männer! Ich möchte hier Hilfe anbieten und versuchen jenen zu helfen, die an dem Trauma der Abtreibung leiden, die nicht vergeben können und verbittert sind oder keine Freude mehr haben... Bitte lest im link weiter: http://www.gottliebtuns.com/abtreibung_1.htm - lg H. Hermann | http://www.gottliebtuns.com

Als hilfreich markieren 24.ssw Hallo! Ich bin jetzt in...Details Hallo! Ich bin jetzt in der 24.ssw und mit 15 schwanger geworden! Für mich war es erst nicht leicht,das alles zu verdauen. Es war ein großer Schock! Mein Freund hat von Anfang an nicht zum Baby gestanden,er wollte,dass ich abtreibe ,ich war derselben Meinung. Damals war ich in der 9.ssw und als ich beim Ultraschall war und ich das kleine Wesen,dessen Herz schon schlägt gesehen hab,habe ich mich 1 Tag vor dem Abtreibungstermin FÜR mein Baby entschieden !! Seitdem will mein Ex nichts mehr von mir,geschweige seinem Kind hören. In den anfangsmonaten der ss war ich öfters down und wusste nicht weiter aber jetzt geht es mir richtig gut und ich freue mich,das Baby nicht abgetrieben habe!! =) Und es wird ein Mädchen.. Jedesmal wenn es mich tritt,spüre ich,dass sie damit "danke mama" sagen will ;-) Ich bereue es nicht!! Lg jenny Jenny (16 J., aus Nürnberg)

Als hilfreich markieren Danke für diese offene und liebevolle...Details Danke für diese offene und liebevolle Seite! Ich leide darunter, dass in unserer Gesellschaft nicht offen gesprochen werden kann darüber, was wir den betroffenen Frauen und unserer ganzen Gesellschaft (und den ungeborenen Kindern zuerst) antun damit, dass wir Abtreibung als Lösung anbieten! Wie viele Frauen treiben ab, weil es der Partner/ die Familie erwartet und weil es "unvernünftig" scheint, in der momentanen Lebenssituation ein Kind zu bekommen. Dabei wollen viele das Kind im Grunde bekommen, haben aber alleine oft nicht die Kraft, dazu zu stehen. Ich wünsche jeder ungewollt Schwangeren, dass Sie wenigstens einen Menschen hat, der für sie da ist und ihr Mut zum Kind macht. Und uns als Gesellschaft wünsche ich, dass wir einen Blick dafür bekommen, was für Unrecht (auch den Frauen gegenüber!)da in unserer Mitte geschieht. Und uns Frauen wünsche ich, dass wir aufstehen und selbstbewußt und emanzipiert dazu stehen, dass unsere Bäuche auch unseren Kindern gehören, zumindest für eine gewisse Zeit! Denn der bisherige Weg zerstört unsere Gesellschaft, unsere Familien und unsere Zukunft. Sabeth Sabeth

1x Als hilfreich markieren In der 12 Woche schwangerDetails Hallo, Ich bin in der 12.woche schwanger (21Jahre) und.sehr glücklich damit ich muss allerdings gestehen einmla.an eine abtreibung gedacht habe ich hatte streit mit meinem Mann u meine Schwiegermutter hatte mich runtergezogen. Allerdings bereute ich diesen gedanken direkt wieder denn ich will und muss mein Kind beschützen vorallem ich Liebe es und es ist das wertvollste in meinem Leben auch wenn es.zurzeit schwierig ist mein Mann hat seinen Job verloren und ich gehe wieder zur Schule wir haben eine kleine kinderungeeignete wohnung aber trotzdem mein Kind bleibt bei mir es gibt nichts schöneres als Mama zuwerden egal wie groß die Probleme sind. Ich hoffe das alle sich für Ihr Kind entscheiden es ist das schönste im Leben. Juli177 (21 J., aus neuwied)

MeinBaby.Info auf Facebook