1x Als hilfreich markieren Gebt nicht auf!! Ich bin 17 Jahre alt und im fünftem monat schwanger. wenn ich meine kleine tochter bekomme bin ich grade mal 18 jahre alt. am anfang wie meine periode ausgeblieben ist hab ich es verdrängt was da für ein wunder in mir passiert und wollte zuerst abtreiben da ich einen miserablen abschluß und keinen ausbildungsplatz habe. doch ich hab ihn immer vor mir hergeschoben, den gang zum frauenarzt - den tödlichen gang für mein kind. dann als ich im 2. monat war habe ich mit dem vater des kindes schluß gemacht. und erst als ich im vierten monat war hatte ich die kraft zum FA zu gehen. Zufall?? heute weiß ich das ich es mir nie verziehen hätte wenn ich abgetrieben hätte. ich hätte dann nie das erste sanfte klopfen und strampeln von meiner kleinen erlebt!! als ich dann auf dem bildschirm mein kind sah, wie es zappelt- einfach unglaublich!! Ich rate euch gebt nicht auf!! meine familie steht gott sei dank hinter mir aber auch wenn ihr alleine seit es gibt so viele beratungsstellen, vertraut euch jemanden an!! Ein kind ist ein kleines wunder und ich bin so froh dieses wunder nicht getötet zu haben!! Franzi 

Meine Mutter ließ mir keine andere Wahl

Keiner hat das Recht Gott zu spielen

Heute am meisten gelesen
Ramona schrieb: hallo ich bin 21 und in der 10´ten Woche mit meinem 3´ten Kind Schwanger der Vater des Kindes Möchte das ich es Abtreibe aber das kommt für mich nicht in frage . ich liebe alle meine Kinder und ich werde es auch mit 3 Schaffen . Den...
Oma von Julia schrieb: Hallo,Meine Tochter, war 15 Jahre alt als sie schwanger wurde, Es war für mich naja kein problem ist übertrieben, aber ich nahm es so hin. Dann am 12.6.2005 Kam meine enkeltochter Julia auf die welt. Doch meine tochter Starb an...
nicole schrieb: toll das man sich so gut infomieren kann. ich bin selber schon früh junge mama geworden. und habe es nicht bereut. wünsch euch das ihr auch das richtige macht. niki mit anhang bussy an euch die das lesen.
Jacqueline schrieb: Ich wollte nicht Abtreiben, jedoch wollte es der Vater, heute bereue ich es. Ich habe es getan, weil wir uns kaum kannten, und weil wir uns nicht liebten. Er wollte prinzipiell kein Kind, und ich war noch in der Ausbildung, meine ...
Michel Duhme schrieb: Hallo zusammen, schön das sich hier viele Mütter austauschen können und somit sich etwas wohler fühlen mit ihren Entscheidungen.
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss