2x Als hilfreich markieren Hi ihr Lieben. Ersteinmal meinen allerhöchsten... Hi ihr Lieben. Ersteinmal meinen allerhöchsten Respekt vor den Mädchen/ Frauen die hier ihre Geschichte eintragen... Ich selbst habe am 07.04.06 mein Baby getötet. Ich war damals gerade frisch mit meinem Freund zusammen, hatte meinen Schulabschluss vor mir, hatte noch soviel vor. Niemand wusste das ich schwanger bin, außer mein Freund und meine Mutter und gerade sie hat mir immer und immer wieder eingeredet, das es zu früh sei ein kind zu bekommen und so weiter. Ich habe auf Sie gehört, leider und auch für die anderen "Ausreden" könnt ich mich erwürgen. Ich kam eine Zeit lang mit der entscheidung der Abtreibung zu Recht, doch jetzt holt mich die Vergangenhaeit ein und mein schlechtes Gewissen...Würde mich freuen, wenn sich jemand auf meinen Beitrag meldet. An meinen Engel: Mein lieber Schatz, ich hoffe dir gefällt es im Himmel und ich hoffe dein Onkel passt auf dich auf(der Bruder meines Freundes, der2003 an einem Verkehrsunfall starb). Heute regnet es, ich hoffe nicht, das du das bist, weil uns so sehr vermisst. Mein Baby, deine mama denkt jeden tag an dich und auch dein papa...Wir waren zu jung, wir hatten kein Geld- Baby, du fehlst mir so. 11Wochen warst du bei mir, ich denke ständig daran, denke an deine bilder und daran, was ich dir angetan habe, ich hoffe du kannst mir und deinem Papi irgendwann verzeihen...In ewiger Liebe und Trauer, deine Eltern. Julia (18 J.)

hallo, ich habe mich für mein...

Hallo ihr Lieben, heute weiß...

Heute am meisten gelesen Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ... Anja B schrieb: Ich suchte gerade etwas im Net , über Krankheiten, und in der Auflistung der Suchmaschine erschien diese Seite. Ich bin Mutter von 3 Kinder, und das in Zwischenzeit aus Überzeugung, denn "Gott sei Dank" sind die Zeiten, wo "nur Mutter... Birgitt schrieb: Ich heiße Birgitt, bin 28 Jahre alt und arbeite gerade mit Freundinnen, die ebenfalls einen Abbruch hatten an einer Informationsbroschüre. Dieser Folder soll dann "hoffentlich" bei allen Gynäkologen und praktischen Ärzten in Oberöste... Kirsten schrieb: Manchmal denke ich was habe ich getan. War es die richtige Entscheidung von mir? Ich war gerade 16 und naiv genug um meinem damaligen Freund zu glauben alles sei heile Welt. Ich war ihm hörig und ließ mich von ihm überreden die Pille... Anonym schrieb: Ich selber bin gegen Abtreibung - das muss ich ganz deutlich sagen. Vor ungefähr vier Jahren hatte meine Freundin eine Abtreibung vornehmen lassen, ich habe versucht sie umzustimmen aber sie wollte nicht auf mich hören. Der Grund ihre...

MeinBaby.Info auf Facebook