Als hilfreich markieren Ich bin eigentlich nur durch zufall... Ich bin eigentlich nur durch zufall auf dieser Seite gelandet,aber es hat vieles wieder hochgebracht wovon ich dachte ich hätte es gut"verarbeitet".Ich habe vor Fünf Monaten eine gesunde Tochter zur Welt gebracht und seit diesem Zeitpunkt holen mich meine beiden Ungeboren Kinder wieder ein.Meine erste Abtreibung hatte ich mit 19 Jahren.Ich war damals grade ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen(auch mein späterer Mann).Wir wohnten zusammen in seinem alten Kinderzimmer und da wir uns mit allem nicht sicher waren beschlossen wir einen Abbruch machen zu lassen.Ich bekam in der Klinik eine Tablette und hatte dann Schmerzen ohne Ende.Am nächsten morgen wurde dann der Eingriff durchgeführt.Nach drei Tagen durfte ich dann wieder nach Hause.Das war 1991.Meine erste Tochter wurde dann 2001 geboren weil für mich klar war das ich diese Kind wollte.2003 wurde ich wieder Schwanger und alles hätte so schön passen können aber als ich meinem Mann es sagte wurde er fürchterlich sauer und schrie mich an er wolle kein zweites Kind.Ich war hin und her gerissen,meine Eltern waren erst kürzlich beibe Verstorben woran ich noch sehr zu knabber hatte.Meine Tochter war grad 1 1/2Jahre alt und sehr quengelig.Ich war hin und her gerissen.Ich hatte die erste Abtreibung ja auch "gut"Verkraftet und so ließ ich den Eingriff vornehmen.Als es vorbei war sagte ich zu meinem Mann das ich das niemals wieder in meinem Leben tun werde.2005 wurde ich wieder Schwanger und es war mir klar das ich eher meinem Mann verlassen wurde als mich noch einmal von meinem Baby zu trennen.Und so kam meine zweite Tochter 2006 auf die Welt und ich war Überglücklich. Aber immer wenn ich sie jetzt sehe denke ich an meine Toten Babys.Wie sie wohl gewesen wären.Und so stieß ich auf die Seite mit den Bildern.Es war als ob mir das Herz aus dem Leib gerissen wird.Und ich weiß das der Schmerz den ich jetzt endfinde nicht im geringsten mit dem zu vergleichen ist,den meine Kinder durchmachen mußten.Warum konnte ich diese Bilder nicht früher finden?Ich dachte immer ich hätte es gut verkraftet aber jetzt weiß ich das ich es nur Vedrängt habe und das ich mit dieser Schuld Leben muß.Ich weine um meine toten Babys und bitte sie um Verzeihung weil ich nicht für sie eingestanden bin. Nicholas Gestorben unter Qualen 1991 Emily Gestorben unter großen Schmerzen 2003 Es tut mir unendlich weh,Euch nie in den Armen halten zu können Euer Lachen zu hören oder euch zu Trösten wenn ihr weint. Ich bete darum das ihr mir verzeiht. Ulrike 

Oft denke ich an mein Baby

So viel Glück und Freude...

Heute am meisten gelesen
Julia Petri schrieb: ich bin nun im 2. monat schwanger ungewollt und mein noch freund steht zwar dazu und ich freu mich ja jetzt auch drauf aber ich möchte mich jetzt von meinem freund trennen und das kind alleine grossziehen könnten sie mir da ein p...
ela schrieb: liebe mädels ich bin 20 jahre alt und bin vor 1 1/2 monaten mutter eines wunderschönen mädchens geworden.. ich stand vor der grössten entscheidung meines lebens und habe mich zum glück gegen eine abtreibung entschieden! als ich erfahren ...
Kathleen Vogelgesang schrieb: Ich wollte Ihnen auf diesem Wege mitteilen das hier eine wertvolle Homepage erstellt wurde. Ich selbst erlebe Tag täglich im Umgang mit Kindern und deren Eltern was für Probleme aber auch unheimlich viele schöne Seiten i...
mesi schrieb: Warum ich eigentlich begonnen habe, meine uralten Tagebuchseiten durchzusehen? Martin, mein Junge, lebte vom 4.12.2003 bis letzten Jahres 26.6.2010 also im IB, betreutes Wohnen für Kinder und Jugendliche. Wie es dazu kam? Wenn ein Kind ...
brigitte schrieb: Pfingsten 1985 Ich habe abgetrieben, noch im legalen Zeitraum, wie mans so nennt. Ich hatte derzeit schon zwei Mädchen, das letzte 1984 geboren. Im Nacken saß immer meine Mutter, mit dem Argument:Du schaffst das nicht. Wir wohnten ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss