Als hilfreich markieren Ich bin prinzipiell auch nicht fuer... Ich bin prinzipiell auch nicht fuer abtreibungen aber ich denke man draf Frauen die es tun nicht als eiskalt hinstellen alle die eine Abtreibung hinter sich haben wissen dass man das nicht aus kaelte macht oder weil man sein Baby nicht liebt. Vielleicht sehen manche einfach kein anderen Ausweg aus ihrer Not und ich finde jeden Mutter die ein Baby in sich traegt hat sein lebenlang die Verantwort fuer das kleine.... was ist wenn man es zu adoption frei gibt und das Kind in eine schreckliche Familie kommt? Es gibt so viele Moeglichkeiten und Gruende... und man darf solche F dann kommen mir auch die Traenen aber ich verurteile deswegen keine Frau und betitel sie schon gar nicht als eiskalt oder als Moerderin! Ueberlegt gut was ihr Frauen an den Kopf knallt... denn einfach ist soetwas bestimmt fuer KEINE Frau! Jenny 

Ich habe vor 5 Monaten abgetrieben....

ich habe abgetrieben und möchte so...

Heute am meisten gelesen
Amely schrieb: Hallo Am Tag meiner Geburt war meine Mama 16 und als ich 16 war wurde ich schwanger es muss ein fluch auf meine Familie gekommen sein ich weiß es nicht. meine tochter nina ist im Januar 2005 ganauer gesagt am 15.1.2005 um 3.23 uhr nach...
Violett schrieb: Hallo! Ich bin 27 und jetzt in der 11. SSW. Es war für mich sowohl eine große Freude als auch ein Schock, als ich erfuhr schwanger zu sein. Zwar bin ich in einer festen Beziehung aber wie sollte ich das schaffen. Ich stecke mitten im...
lisa schrieb: ich bin auch in der 18 woche schwanger und denke daran abzutreiben...ich fühle mich einfach noch nicht in der lage für ein kind zu sorgen..das kind is von meinem ex...er weis davon und er meint ich soll es abtreiben den er will es nicht...
Honey schrieb: "Es gibt Situationen, da kannst du einfach nix mehr tun, du bist am Ende, du kannst nichts machen, aber Gott kann was draus machen. Und deshalb ist es in solchen Situationen ganz wichtig, dass du Vertrauen zu Gott hast, dann gib nie au...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss