Als hilfreich markieren Ich bin sehr tief am Boden... Ich bin sehr tief am Boden zerstört. Am 1.03 habe ich und meine Freundin einen Schwangerschaftstest gemacht der positiv war. Ein Arztbesuch 3 Tage später, konnte dies bestätigen. Ich hatte mich zu dem Zeitpunkt so sehr über ein Kind gefreut, auch wenn es nicht geplant war. Doch sie wollte es nicht. Ich als Vater habe ja keine Rechte. Ich muß mit ihrer Entscheidung leben. Kurze zeit später meinte sie, es wäre besser, wenn sich unsere Wege trennen würden. Gestern dann habe ich erfahren, das sie abgetrieben hat. Lana du sollst wissen, das du mein Leben zerstört hast. Du hast ein teil von mir getötet. Nicht nur von dir. Markus 

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und in der 22. SSW!

Die Entscheidung von damals begleitet mich noch heute

Heute am meisten gelesen
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Sonja schrieb: Bei mir ist es auch bald soweit und ich freue mich sehr. Vielen Dank für die zahlreichen Informationen rund um das Thema Schwangerschaft. LG, Sonja
Mankud schrieb: Hallo, schöne Berichte zum Thema Schwangerschaft. Weiter so
Carina schrieb: Danke für die zahlreichen Informationen. Wertvolle Hinweise und Tipps.
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss