Als hilfreich markieren Ich bin selbst im 5.Monat schwanger,... Ich bin selbst im 5.Monat schwanger, aber es war von meinem zuünftigen Mann und mir geplant. Wir werden im Januar heiraten und im Mai kommt dann das Baby. Allein vor so einer Entscheidung zu stehen, ist so das Schlimmste, was einer Frau passieren kann. Sie braucht Unterstützung, vor allem Moralische, egal, ob sie sich für oder gegen das Kind entscheidet, warum auch immer. Keiner macht sich so eine Entscheidung einfach. Das sollten die Leute immer bedenken, bevor sie anfangen zu verurteilen. Jana 

Hallo Jessi, Dein Eintrag hört...

Hallo... werde jetz am januar auch...

Heute am meisten gelesen
saskia schrieb: hallo manuela!!schön das du geschrieben hast....das ist eine tolle nach richt von dir...schön das du dich für dein baby entschieden hast...ich hoffe dir und deinem baby geht es gut...ich wünsche dir au jeden fall alles alles gute..un...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Alexandra schrieb: Ich war gerade frisch verheiratet, da habe ich den Vater von meiner kleinen Motte kennengelernt. Ich habe mich nach sechs Monaten Ehe von meinem Mann getrennt und bin zu meinem neuen Freund gezogen. Wir waren gerade mal vier Wochen...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss