Als hilfreich markieren Ich bin traurig und wütend zugleich,... Ich bin traurig und wütend zugleich, ich arbeite seit langem mit dieser Seite, sie ist sehr hilfreich für mein Projekt in der Schule. Nur dadurch wird mir auch klar wie schlimm ein Schwangerschaftsabruch ist. Ich bin erschüttert, ich habe sogar geweint. Für mich steht fest das ich nie im Leben abtreiben würde. Diese Seite hat mir die Augen geöffnet und ich bin dankbar das ich lebe und meine Mum sich damals für mich entschieden hat auch wenn ich kein Wunschkind war und mein "Vater" mich nicht haben wollte! Ich grüße alle Mamas und Paps und den Rest auch! Caro 

Ich hatte eine Abtreibung ... ich...

Wer gibt uns das Recht über...

Heute am meisten gelesen
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Sabrina schrieb: Ich bin schockiert. Sehr schockiert. Ich bin Mutter von zwei gesunden, wunderbaren Kindern... Ich habe gerade die Methoden der Spätabtreibung gelesen und bin... wie soll ich es sagen? Ich heule. Wie kann man nur? Wie kann in Deutschl...
Daniela schrieb: Hallo! Ich heiße Daniela. Die Bilder von einer Abtreibung sind sehr grausam siehe (www.pro-leben.de). Ich bin froh das ich meine Kinder nicht Abgetrieben habe.Ich habe 4 Kinder,die älteste ist 6 Jahre alt und die jüngste ist 11 Monat...
julia schrieb: Hat sich von Euch schon mal jemand überlegt, dass eine Abtreibung auch für die Mutter eine schwere Entscheidung ist??? Ich habe diese Erfahrung mit 20 Jahren gemacht. Ich wollte meinem Kind damals das Leben ohne ausreichend finanzielle...
Ulrike schrieb: Ich bin eigentlich nur durch zufall auf dieser Seite gelandet,aber es hat vieles wieder hochgebracht wovon ich dachte ich hätte es gut"verarbeitet".Ich habe vor Fünf Monaten eine gesunde Tochter zur Welt gebracht und seit diesem Zeitp...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss