Als hilfreich markieren Ich bin überglücklich Hallo! Ich bin immer wieder sehr geschockt, wie sehr sich andere Frauen beeinflussen lassen von ihrer Umwelt! Ich habe damals mit 16 von meiner Schwangerschaft erfahren und ich war soooo glücklich wie nie zuvor! Ich hatte auch etwas Angst es meinen Eltern zu sagen aber als ich zum 1 Mal das Wort Abtreibung hörte, war für mich der Spaß zu Ende und bin regelrecht ausgerastet! Niemand durfte oder darf über mein Baby so etwas sagen. Der Vater meiner Tochter bedrohte mich mit allen möglichen Mitteln, er war mir so egal, für mich zählte nur noch mein Baby!!! Heutzutage ist sie 2 1/2 Jahre alt, ich habe einen wunderbaren Freund und ich setze mich seit der Geburt meiner Tochter für das Leben Ungeborener ein. Vor ihrer Geburt war ich gerade mal stark genug mich für ihr Leben einzusetzen. Ich würde mich über alles freuen wenn ich wieder schwanger werden würde denn meine Tochter hat mich zum glücklichsten Menschen der Welt gemacht und jedes weitere Baby ist ein Wunder für mich, was unbezahlbar ist! Wenn jemand sein Baby umbringt wird er sich dadurch sein Leben zerstören, abgesehen von dem Leben des Kindes! Alles liebe und bitte, bitte schützt euer Baby!!! Eva-Maria 

Die negativen Folgen hat sie mir verschwiegen

Warum soll ich es nicht bekommen..?

Heute am meisten gelesen
Constanze Bessing schrieb: Liebe Leute Wie ihr seht bin ich noch sehr Jung ! Trotzdem habe ich mich für mein Baby Entschieden dass im Februar auf die Welt kommt ! Dank dieser Tollen Seite (zum teil) Auch grausamm hat mir gezeigt das ich es nicht ...
sonja schrieb: hallo ich bin sonja und 32 und bin im 5 ten monat und freu mich sehr .aber ich kenne auch die anderre seite vor etwar 2 jaren lies ich mir eine magenballon setzen leider haben die docktoren nicht gesehen das ich schwager war das rezult...
Siggi schrieb: Vor 28 Jahren stand ich ebenfalls vor dieser Entscheidung, ich war schwanger zu dem denkbar schlechtesten Zeitpunkt meines Lebens. Eine Frage meiner inzwischen leider verstorbenen Mutter gab mir zu denken, sie sagte" Ein Enkelkind und ...
Gina schrieb: Leider habe ich vor 4 jahren den fehler gemacht. Ich war glaubensschwach und hatte den falschen ratgeber, eine ,,freundin,, wie ich dachte die auf mich einredete und damals leider noch einen großen einfluß auf alle meine entscheidungen ...
Jana schrieb: Mein Baby ;) Ich bin jetzt in der 15. Schwangerschaftswoche und ich freue mich riesig auf mein Kind. Ich habe NIE mit dem Gedanken gespielt abzutreiben, denn für mich sind Kinder ein Geschenk Gottes und ein größeres Geschenk als ein K...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss