2x Als hilfreich markieren Ich freue mich so riesig auf meinen Sohn Hallo ihr Lieben, ich bin morgen in der 32. Ssw. Ich freue mich so riesig auf meinen Sohn. Nächste Woche heitate ich. Mein Leben hat sich in den letzten 1,5 Jahren um 360 grad gedreht und ist so garnicht Planmäßig verlaufen. Ich wollte nie Hausfrau und Mutter werden! Und jetzt bekomme ich ein Kind, und das ist einfach das größte, ich hab nicht eine sec. an abtreibung gedacht. Seit ich weiß das ich Schwanger bin kann ich es nicht erwarten. In ruhigen min. z.B. wenn mein Schatz zur arbeit geht dann genieße ich die 2samkeit, ich lese Ihm sogar vor, am anfang kam ich mir lächerlich vor aber nun lese ich jeden morgen eine Kindergeschichte vor und Florian reagiert, wirklich, wenn ich ihm nicht vorlese dann macht er terror in meinem Bauch. Die Schwangerschaft ist so unbeschreiblich schön, klar hatte ich auch mal tage an denen ich nicht wusste wie alles gehen soll, wenn ich mir unsere Situation anschaue, mein Schatz ist oft 18stunden arbeiten 7Tage die Woche da er 2Jobs hat und trtzdem kommen wir kaum hin, wir leben be seinen eltern das ist auch nciht einfach, aber liebe Mamis, schaut mal in euer Umfeld, es gibt (fast) immer Menschen denen geht es gewollt oder ungewollt schlechter als euch, jeder hat sein päckchen zutragen.Und denkt an eure Muttis oder Omis, die hatten es oft noch sehr viel schwerer und oft nicht die möglichkeit entscheidungen zutreffen. Aber geschafft haben es alle irgendwie. Viele Liebe grüße und viel Glück euch allen Maria 

Ich bin 24 und erwarte nun...

Hallo ihr lieben!!!! ich bin 19...

Heute am meisten gelesen
Katrin schrieb: Ich war damals gerade 17 und in der 12. Klasse als ich mir in den Kopf setzte,ein Kind haben zu wollen. Mein damaliger Freund und ich planten unseren Sonnenschein und es klappte auch nach nur einem Monat. Kurz vor meinen 18. Geburtsta...
Petra schrieb: Ich habe vor 8 Jahren mein erstes Kind abgetrieben! Warum?? Wie konnte es passieren?? Meine Eltern hatten mich gedrängt, das zu tun, es wäre besser für alle Beteiligten! Meine Mutter sagt mir heute noch, dass es wahrscheinlich besser s...
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss