2x Als hilfreich markieren Ich freue mich so riesig auf meinen Sohn Hallo ihr Lieben, ich bin morgen in der 32. Ssw. Ich freue mich so riesig auf meinen Sohn. Nächste Woche heitate ich. Mein Leben hat sich in den letzten 1,5 Jahren um 360 grad gedreht und ist so garnicht Planmäßig verlaufen. Ich wollte nie Hausfrau und Mutter werden! Und jetzt bekomme ich ein Kind, und das ist einfach das größte, ich hab nicht eine sec. an abtreibung gedacht. Seit ich weiß das ich Schwanger bin kann ich es nicht erwarten. In ruhigen min. z.B. wenn mein Schatz zur arbeit geht dann genieße ich die 2samkeit, ich lese Ihm sogar vor, am anfang kam ich mir lächerlich vor aber nun lese ich jeden morgen eine Kindergeschichte vor und Florian reagiert, wirklich, wenn ich ihm nicht vorlese dann macht er terror in meinem Bauch. Die Schwangerschaft ist so unbeschreiblich schön, klar hatte ich auch mal tage an denen ich nicht wusste wie alles gehen soll, wenn ich mir unsere Situation anschaue, mein Schatz ist oft 18stunden arbeiten 7Tage die Woche da er 2Jobs hat und trtzdem kommen wir kaum hin, wir leben be seinen eltern das ist auch nciht einfach, aber liebe Mamis, schaut mal in euer Umfeld, es gibt (fast) immer Menschen denen geht es gewollt oder ungewollt schlechter als euch, jeder hat sein päckchen zutragen.Und denkt an eure Muttis oder Omis, die hatten es oft noch sehr viel schwerer und oft nicht die möglichkeit entscheidungen zutreffen. Aber geschafft haben es alle irgendwie. Viele Liebe grüße und viel Glück euch allen Maria 

Ich bin 24 und erwarte nun...

Hallo ihr lieben!!!! ich bin 19...

Heute am meisten gelesen
Julia Petri schrieb: ich bin nun im 2. monat schwanger ungewollt und mein noch freund steht zwar dazu und ich freu mich ja jetzt auch drauf aber ich möchte mich jetzt von meinem freund trennen und das kind alleine grossziehen könnten sie mir da ein p...
Kathleen Vogelgesang schrieb: Ich wollte Ihnen auf diesem Wege mitteilen das hier eine wertvolle Homepage erstellt wurde. Ich selbst erlebe Tag täglich im Umgang mit Kindern und deren Eltern was für Probleme aber auch unheimlich viele schöne Seiten i...
mesi schrieb: Warum ich eigentlich begonnen habe, meine uralten Tagebuchseiten durchzusehen? Martin, mein Junge, lebte vom 4.12.2003 bis letzten Jahres 26.6.2010 also im IB, betreutes Wohnen für Kinder und Jugendliche. Wie es dazu kam? Wenn ein Kind ...
brigitte schrieb: Pfingsten 1985 Ich habe abgetrieben, noch im legalen Zeitraum, wie mans so nennt. Ich hatte derzeit schon zwei Mädchen, das letzte 1984 geboren. Im Nacken saß immer meine Mutter, mit dem Argument:Du schaffst das nicht. Wir wohnten ...
Daniela schrieb: Die Homepage ist toll gemacht und bietet viele Informationen, aber noch viel besser ist aber dieses Gästebuch!
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss