Als hilfreich markieren Ich glaube was diese Welt immer... Ich glaube was diese Welt immer noch nicht kapiert hat ist, dass Sex nun mal kein Sportart ist sondern dem Zweck der Fortpflanzung dient. Keine "Verhütung" ist 100%ig sicher, dem muss man sich einfach im Klaren sein. Wer Auto fährt muss immer mit der Gefahr leben, einen Unfall zu haben - trotz ABS, Airbag und Sicherheitsgurt. Inzest und Vergewaltigung (auch in der Ehe) sind ein anderes Kapitel wo Frau tatsächlich sagen kann: "Mein Bauch gehört mir!" Erst dann sollte Frau sich als Opfer bezeichnen und Mitgefühl erwarten. Doch von dem was ich bisher in Foren etc. gelesen habe wird der Embryo oder Fötus meist einem Bandwurm gleichgestellt, der sich da einfach ungefragt eingenistet hat und von dem Frau sich "befreien" muss. Zu jung für eine Schwangerschaft aber alt genug für Sex.....irgendwie macht das keinen Sinn. Und die Bilder der "Extremisten"? Die nackten Tatsachen will natürlich keiner sehen...eine normale Reaktion oder? Aber wer problemlos Ja zur Abtreibung sagen kann sollte wenigsten den Mut haben auch Bilder sprechen zu lassen - und zwar ohne diejenigen zu verteufeln und beleidigen die sie zeigen! Und noch was: all ihr Eltern die ihr eure Mädchen zu einer Abtreibung drängt, anstatt sie zu unterstützen - ihr seid es, die sich schuldig fühlen sollten! Der "Schwarze Peter" wird beim Thema Abtreibung hin- und hergeschoben und die Zeche zahlt das Baby und oft auch die Mutter, denn nicht jede Frau springt aus dem OP-Saal, küsst den Arzt und sagt: Danke, dass Sie mich von diesem Bandwurm - pardon - Baby befreit haben! Ich geh jetzt Holz hacken bevor ich vor Wut über so viel Egoismus und Verantwortungslosigkeit platze! Maggie (35 J., aus Bamberg)

MeinBaby.Info auf Facebook