Als hilfreich markieren Ich habe mich dafür entschieden Hallo Ihr ich bin mit 18 schwanger geworden,bin jetzt in der 23 SSW!Stand kurz vor dem Ende meiner Ausbildung zur Arzthelferin! Und konnte sie aber nicht beenden, weil ich keinen aussreichenden Schutz gegen Röteln habe und in einer Kinderarztpraxis arbeite. Ich habe von meiner Frauenärztin ein Beschäftigungsverbot bekommen. Als ob nicht alles schon schwer genug ist, na ja mittlerweile habe ich auch unterstützung von meiner Mutter wo ich am anfang auch nicht mit rechnen durfte! Der Vater interessiert sich auch nicht für uns aber ich möchte allen sagen, ich habe lange überlegt was mache ich will ich dieses Kind bekommen? Schaffe ich es alleine auch ohne Unterstützung meiner Familie? Ich habe mich dafür entschieden, es war das beste was ich machen konnte! Ich hätte damit nicht leben können ein Leben wegzuwerfen! Jeder hat es verdient zu LEBEN! Mittlerweile unterstützt mich meine Familie und ich habe natürlich super tolle Unterstützung von meinen Freunden, denen ich sehr dankbar bin für alles! Meine Ausbildung nehme ich im August 2006 nach der Entbindung wieder auf und werde sie dann im Juni 2007 vorraussichtlich beenden. Sarah 

Hallo! Wie gesagt ich habe auch...

Hallo, ich habe mich mit 19...

Heute am meisten gelesen
Ramona schrieb: hallo ich bin 21 und in der 10´ten Woche mit meinem 3´ten Kind Schwanger der Vater des Kindes Möchte das ich es Abtreibe aber das kommt für mich nicht in frage . ich liebe alle meine Kinder und ich werde es auch mit 3 Schaffen . Den...
Oma von Julia schrieb: Hallo,Meine Tochter, war 15 Jahre alt als sie schwanger wurde, Es war für mich naja kein problem ist übertrieben, aber ich nahm es so hin. Dann am 12.6.2005 Kam meine enkeltochter Julia auf die welt. Doch meine tochter Starb an...
nicole schrieb: toll das man sich so gut infomieren kann. ich bin selber schon früh junge mama geworden. und habe es nicht bereut. wünsch euch das ihr auch das richtige macht. niki mit anhang bussy an euch die das lesen.
Jacqueline schrieb: Ich wollte nicht Abtreiben, jedoch wollte es der Vater, heute bereue ich es. Ich habe es getan, weil wir uns kaum kannten, und weil wir uns nicht liebten. Er wollte prinzipiell kein Kind, und ich war noch in der Ausbildung, meine ...
Michel Duhme schrieb: Hallo zusammen, schön das sich hier viele Mütter austauschen können und somit sich etwas wohler fühlen mit ihren Entscheidungen.
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss