Als hilfreich markieren Ich habe mich dafür entschieden Hallo Ihr ich bin mit 18 schwanger geworden,bin jetzt in der 23 SSW!Stand kurz vor dem Ende meiner Ausbildung zur Arzthelferin! Und konnte sie aber nicht beenden, weil ich keinen aussreichenden Schutz gegen Röteln habe und in einer Kinderarztpraxis arbeite. Ich habe von meiner Frauenärztin ein Beschäftigungsverbot bekommen. Als ob nicht alles schon schwer genug ist, na ja mittlerweile habe ich auch unterstützung von meiner Mutter wo ich am anfang auch nicht mit rechnen durfte! Der Vater interessiert sich auch nicht für uns aber ich möchte allen sagen, ich habe lange überlegt was mache ich will ich dieses Kind bekommen? Schaffe ich es alleine auch ohne Unterstützung meiner Familie? Ich habe mich dafür entschieden, es war das beste was ich machen konnte! Ich hätte damit nicht leben können ein Leben wegzuwerfen! Jeder hat es verdient zu LEBEN! Mittlerweile unterstützt mich meine Familie und ich habe natürlich super tolle Unterstützung von meinen Freunden, denen ich sehr dankbar bin für alles! Meine Ausbildung nehme ich im August 2006 nach der Entbindung wieder auf und werde sie dann im Juni 2007 vorraussichtlich beenden. Sarah 

Hallo! Wie gesagt ich habe auch...

Hallo, ich habe mich mit 19...

Heute am meisten gelesen
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Viola schrieb: Hallo, an alle Mamas, alle werdenden und zweifelnden!!! Als erstes möchte ich euch sagen:Treibt nicht ab nur weil jemand euch dazu bringen will,oder weil sich eure Eltern sonst von euch abwenden!Selbst wenn für euch die Chancen in der...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss