Als hilfreich markieren Ich kann es nicht begreifen, wie... Ich kann es nicht begreifen, wie man nur an sich denken kann. Warum gebt ihr dem Kind denn keine chance zu leben, so wie ihr sie bekommen habt!! Ich beschäftige mich nun schon seit 2 monaten mit dem thema, da wir es gerade in der schule durchnehmen. Ich hab die ganzen schrecklichen Bilder gesehen, stellt euch doch mal vor ihr währt so ein kleines Kind und ihr würdet mitbekommen wie man euch los haben will!! Also ich würde nicht so ein kleines Baby sein wollen und wissen wollen, meine Eltern wollen mich nicht! Außerdem gibt es doch so viele möglichkeiten das Baby unversehrt wegzugeben, an eine Familie, die sich Kinder wünschen würden, aber keine bekommen können!! Es gibt Babyklappen, Kinderheime...! Denkt doch nicht nur daran was für euch das beste ist, sondern für das ungeborene Kind! Ich denke das man viel zu schnell handelt mit einer Abtreibung . Wenn das Kind dann mal a ist freut man sich doch es im Arm zu halten und zu sagen gott sei dank geht es dir gut!! Ich kann Menschen die so was grausames machen nicht verstehen. Ich hoffe das irgendwann diese grausame tat verboten wird. damit JEDER MENSCH EIN RECHT AUF LEBEN HAT!!!! Ich will damit niemanden angreifen sondern denen die sich überlegen abzutreiben die, augen öffnen!! Macht es nicht, in euch enspringt neues Leben!! Tanja Tanja 

Ich denke, ich wäre eine gute Mutter

Ich stimme Tanja voll und ganz...

Heute am meisten gelesen
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Barbara schrieb: Ich bin Mutter zweier wundervollen Kinder und erwarte nun mein drittes baby ich habe mein erstes Kind ERST mit 21 bekommen und es war wie ein schock da mir damals 2 Ärzte vergewiesserten ich könne niemals Kinder bekommen und dann ler...
Alexandra schrieb: Ich war gerade frisch verheiratet, da habe ich den Vater von meiner kleinen Motte kennengelernt. Ich habe mich nach sechs Monaten Ehe von meinem Mann getrennt und bin zu meinem neuen Freund gezogen. Wir waren gerade mal vier Wochen...
Anke schrieb: Liebe user. Ich schreibe euch weil mir an dem heutigen tag das herz zum x-ten male zerissen wird. Heute ist der geburtstag meines kindes und keiner aus meiner familie denkt daran. Das diese leute von mir nie etwas wissen wollten,damit k...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss