Als hilfreich markieren Ich war 15 und in der... Ich war 15 und in der 13. SSW als ich von meiner Tochter zum ersten Mal erfuhr. Ich versuchte alles um die Ärzte davon zu überzeugen das Baby abzutreiben. Kein Weg führte dahin nach den Bildern die einen Brechreiz auslösten bin ich froh das alle mir von einer Abtreibung so spät abgeraten haben. Ich habe sie 2 Wochen vor meinem 16. Geburtstag zur Welt gebracht und habe sie zur Adoption freigegeben. Ich habe damit 2 Eltern und einen großen Bruder glücklich gemacht. denn sie möchte ja hoffentlich irgendwann wissen wer ich bin und warum es so kam wie es jetzt ist. Mein Sohn ist übrigens jetzt 2 Jahre und ich bin seit 2 1/2 Jahren superglücklich verheiratet unser Sohn ist ein wahres Wunschkind und ein echter Sonnenschein. Ich hoffe die wirtschaftliche Situation ermöglicht es uns noch einen Sonnenschein ins leben zu schicken. Aber das Leben geht immer und immer weiter und ich freue mich für jeden Stern der den Weg in unser Leben findet und nicht wieder zurückgeschickt wird. Liebe Grüße Maus155 

Heute am meisten gelesen
Stoján Adasevic schrieb: Im fünften Jahr meines Studiums habe ich Vorlesungen aus Gynäkologie und Geburtshilfe besucht. Schon in der ersten Stunde hat man uns erklärt, das Kind sei erst dann wirklich lebendig, wenn es zu schreien beginnt. Sein erster...
H Schneider schrieb: www.petra-heller.com
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss