Leider habe ich vor 4 jahren...

Auf mein Herz hören und das Baby behalten?

1x Als hilfreich markieren Ich war ich gerade 17 Als ich mit meiner großen Tochter schwanger geworden bin war ich gerade 17 und mitten in meiner Ausbildung. Ich habe mit vielen Hürden zu kämpfen gehabt, ob es nun eine Fahrschule war die mich ausblidet, ob ich meine Prüfungen machen darf oder oder oder. Ich hatte sehr viel hilfe von meiner Chefin in der Ausbildung und meiner Familie. Jedoch gab es mehr Menschen die es nicht verstanden haben, das es sich lohnt zu Kämpfen... Was mich am meisten verletzt hat war als mir gesagt wurde, das ich doch mein kind verkaufen solle, sie bieten mir auch ein gutes Geld und ich versaue mir mein leben nicht. Ich hab mir mein leben nicht versaut !!! Ich habe mein Führerschein gemacht, meine Tochter bekommen und meine Ausbildung bestanden und das genau in dieser reihen folge. Es gibt sachen für die es sich lohn zu kämpfen und wenn man so ein kleines leben dann in den Arm nimmt, weiß man das es immer gut ist zu Kämpfen. Heute bin ich 28 und habe zwei Töchter und bin Schwanger, ich gehe arbeiten und bereue keinen Tag, das ich meine Kinder habe und würde es immer wieder so machen. Tiegernina

MeinBaby.Info auf Facebook