Als hilfreich markieren Im Vorfeld des Entschlafenengottesdienstes vom 4.11.07... Im Vorfeld des Entschlafenengottesdienstes vom 4.11.07 habe ich mich im Web nach "ungeborenen" umgeschaut. Die Menschheit hat sich in den letzten Jahrzehnten immer weniger um religiöse Dinge gekümmert. Fast nur noch die Wirtschaft (Materialismus) prägen unser Denken und Handeln. Das hat zu allgemeiner Rücksichtlosigkeit und Egoismus in allen Teilen unseres Lebens geführt. Keiner denkt mehr an sein Ableben mit all den Konsequenzen. Denn jeder Mensch hat eine UNSTERBLICHE Seele! Dies muss gepflegt werden, soll sie nicht verkümmern. Der Mensch ist eine Einheit von Leib, Seele und Geist. Wer eines dieser Dinge vernachlässigt wird unweigerlich früher oder später die Konsequenzen zu tragen haben. Nun gibt es aber auch den Aspekt der göttlichen Gnade. Wir wollen niemanden verurteilen. Denn was hättest du oder ich in der gleichen Situation getan? Es lohnt sich immer wieder einen Moment über die Ewigkeit nachzudenken. Christen Franz 

Hey Leute, ich bin selbst erst 20...

ich hab heute erfahren das ich schwanger bin...

Heute am meisten gelesen
Kerstin schrieb: ich habe mir schon vor vielen jahren immer wieder ein Kind gewünscht und dann als ich 15 Jahre alt war hatte ich einen Freund mit dem ich mir dass auch vorstellen konnte, wir haben lange darüber geredet und es stand für uns beide Fes...
Steffi schrieb: Ich wurde mit 16 Schwanger und ich habe nicht gewusst was ich machen soll! Soll ich das Kind behalten oder nicht aber mir wurde schnell klar das ich das nicht einen unschuldigen Kind antun kann, deswegen entschloss ich mich für das Ki...
anja schrieb: vor 11 tagen war mein abbruch und mir geht es immer schlechter... diese quälenden gedanken machen mich echt fertig.ein dank für die lieben mails die ich von euch bekommen habe. hier ein foto von meinem kleinen sternchen.ein teil von mir...
Maria schrieb: Hallo ihr Lieben, ich bin morgen in der 32. Ssw. Ich freue mich so riesig auf meinen Sohn. Nächste Woche heitate ich. Mein Leben hat sich in den letzten 1,5 Jahren um 360 grad gedreht und ist so garnicht Planmäßig verlaufen. Ich wollte...
Katrin schrieb: Ich war damals gerade 17 und in der 12. Klasse als ich mir in den Kopf setzte,ein Kind haben zu wollen. Mein damaliger Freund und ich planten unseren Sonnenschein und es klappte auch nach nur einem Monat. Kurz vor meinen 18. Geburtsta...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss