3x Als hilfreich markieren Liebe Mädchen, Frauen, an alle die schwanger sind oder es waren Liebe Mädchen, Frauen, an alle die schwanger sind oder es waren, ich möchte Euch gleich zu Anfang sagen, die Entscheidung kann Euch keiner abnehmen, aber mit Sicherheit JEDE Frau, die Ihr Ungeborenes nicht bekommen hat, wird Euch mit größter Wahrscheinlichkeit sagen: Bekommt das Baby!!! Egal wie Eure Situation jetzt im Moment ist, wie alt Ihr seid, ob Ihr gerade in Ausbildung seid, bekommt Euer Baby. Auch wenn Euch nahe Angehörige sogar empfehlen es nicht zu bekommen: Ich sage euch, bekommt es. Ihr werdet Hilfe bekommen, Unterstützung, ob finanziell oder anderweitig. Ein Neugeborenes in den Händen zu halten ist ein Glück, welches man mit Worten nicht beschreiben kann. Dieses Glück wollt Ihr bestimmt nicht versäumen. Die Nächte werden hart, wenn der Schlaf nur noch auf ein paar Stunden gekürzt ist, die Zeit gehört nicht mehr Euch selbst, wenn das Baby da ist, weil es alle Aufmerksamkeit braucht. Aber Ihr werdet Freude, eine unaussprechliche Freude erleben, die Ihr ohne ein Baby nie erleben werdet. Die Tränen die Ihr vielleicht vergießt könnten allerhöchstens solche sein, weil ihr euch sorgt um Euer Kind, auch später. Aber es sind keine Tränen von Depressionen, es sind keine schlaflosen Nächte voll Einsamkeit und Trauer über das Ungeborene, weil es nicht geboren werden durfte. Ich selbst habe den wohl allergrößten Fehler in meinem Leben getan, indem ich Nein sagte zuSchwangerschaft. Tränen welche wohl in meinem Leben nie versiegen werden. Schuldgefühle die kein Ende zu nehmen scheinen. Ích schäme mich dafür zutiefst und mein Leben würde ohne meinen Glauben an Jesus Christus zu Grunde gehen. Nur durch ihn darf ich trotzder Trauer, Freude empfinden, Trost und Hoffnung-eine ander Freude, eine ewige, die nicht an das zeitliche gebunden ist.und einen Frieden, den die Welt nicht kennt.Meinen Frieden gebe ich Euch,sagt er und es ist wahr, seid Jesus mir meine Sündenschuld vergeben hat, ich mit meiner Verzweiflung und Hilflosigkeit u. Einsamkeit zu ihm gekommen bin,habe ich trotzdem Frieden Ich bin sehr dankbar dafür, und wünsche, dass noch mehr Gottes Kinder werden.Dass ihr selbst alle diese Erfahrung mit ihm macht und erkennt, dass er, der Weg und die Wahrheit ist. Dies darf ich schreiben an alle, welche die Entscheidung bereits getroffen haben, egal ob es ein JA oder ein NEIN ist oder war. Für alle, sage,nicht ich sondern Jesus Christus in der Bibel:"Alle eure Sorge werft auf mich, denn ich bin besorgt für Euch",oder ein Vers aus Matthäusevangelium Kapitel 6/vers 25:Sorgt euch nicht um euer Leben, was ihr essen oder trinken sollt, noch um euren Leib was ihr anziehen sollt. Ist nicht das Leben mehr wert als Speise oder Kleidung? Seht euch die Vögel des Himmels an, sie säen nicht und sie sammeln nicht in die Scheunen und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr nich viel mehr wert als sie? Damit meint Jesus auch mehr als Kleidung und Speise. Eure Sorgen auf Ihn werfen könnt ihr allerdings nur, wenn ihr an ihn glaubt, dass er für euch sorgen wird, glaube nur, so wirst du gerettet,du und dein Haus.sagt er. Ihr könnt euch gerne an mich wenden und mir schreiben, ich gebe euch gerne noch einiges weiter. Kinder sind ein Segen.Ich würde es gern rückgängig machen meine Entscheidung gegen das Kind, aber das geht nicht. aber ich bin dankbar, dass Jesus mir diese Schuld und Last genommen hat, vergeben hat.Was besseres hätte mir gar nicht passieren können. Vor Gott sind wir alle Sünder. Wer nicht an Jesus glaubt, hat schon gesündigt. Wenn ihr aber an ihn glaubt, dass er für Eure Sünden gestorben ist, und ihn um vergebung darum bittet, in seinem wort lest und nach seinem Willen leben wollt und ihn auch darum bittet, euch einer gemeinde anschließt, werdet ihr noch reicher beschenkt, als ohnehin schon durch das Baby. Für alle die sich leider wie ich, gegen ein Baby entschieden haben kann ich auch nur sagen,das gleiche wie oben glaubt an Jesus und ihr werdet gerettet, das gilt für alle. Denn eine Abtreibung ist natürlich Sünde vor Gott. Jesus aber hat durch seinen Tod am Kreuz dafür schon bezahlt,auch für die Sünden welche noch kommen. "Fürwahr, er hat unsere Krankheit getragenund unsere Schmerzen auf sich geladen, wir aber hielten ihn für bestraft, von Gott geschlagen. Doch wurde er um unserer Übertretungen willen durchbohrt, wegen unserer Missetaten zerschlagen, die Strafe lag auf ihm, damit wir Frieden hätten und durch seine Wunden sind wir geheilt worden. Wir alle gingen in die Irre wie Schafe, ein jeder wandte sich auf seinen eigenen Weg, aber der Herr warf unser aller Schuld auf ihn.dies steht in Jesaja Kapitel 53/Vers 4-6. Ich möchte jetzt nicht mehr schreiben, ich denke es ist genug. Ich freue mich wenn ich euch weiterhelfen konnte zu einer guten Entscheidung, wenn ihr Kontakt zu mir weiter aufnehmen möchtet so freue ich mich ebenfalls. Liebe Grüße von Britt Britt 

mein kleiner stern vor 2 jahren...

Hallo, ich bin Luisa

Heute am meisten gelesen
Anja B schrieb: Ich suchte gerade etwas im Net , über Krankheiten, und in der Auflistung der Suchmaschine erschien diese Seite. Ich bin Mutter von 3 Kinder, und das in Zwischenzeit aus Überzeugung, denn "Gott sei Dank" sind die Zeiten, wo "nur Mutter...
Petra schrieb: Ich habe vor 8 Jahren mein erstes Kind abgetrieben! Warum?? Wie konnte es passieren?? Meine Eltern hatten mich gedrängt, das zu tun, es wäre besser für alle Beteiligten! Meine Mutter sagt mir heute noch, dass es wahrscheinlich besser s...
Daniela schrieb: Die Homepage ist toll gemacht und bietet viele Informationen, aber noch viel besser ist aber dieses Gästebuch!
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Linda schrieb: Hallo, ich bin 17 Jahre und habe kurz nach meinem 17. Geburtstag meinen kleinen Sohn Niklas geboren. Auch ich wurde am Anfang von meiner Familie mit der Idee einer Abtreibung konfrontiert und musste mir Sätze wie: "Das ist doch nur Gew...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss