3x Als hilfreich markieren Lieber ein Baby auf dem Kissen als Eins auf dem Gewissen Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hatte schon einen Beratungsschein für die Schwangerenberatung. Ich stand vor dem Haus und bin einfach gegangen. Ich konnte es nicht und hab mich fürs Leben entschieden auch wenn ich dann mit drei Kindern allein dastehe immer noch besser ein Baby auf dem Kissen als Eins auf dem Gewissen. Ich konnte so etwas nicht tun und heut bin ich dafür dankbar , das ich es nicht getan habe. mfg Petra 

ich lerne gerade in pädagogik von...

Schön dass Sie hier Bilder zeigen....

Heute am meisten gelesen
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
charina schrieb: durch diese seite habe ich mich für mein kind entschieden und bin glücklich darüber.bin in der 33.SSW.es wird schwierig werden aber ich will es schaffen.
Anonym schrieb: Ich bin erst 15 und habe bereits einen Abbruch hinter mir!! Obwohl ich mein Kind wollte und bereits Muttergefühle empfand, musste ich es abtreiben. Meine Mutter ließ mir keine andere Wahl!! Die Eltern meines Freundes sagten mir, dass ...
Jenny schrieb: Hallo... Ich weiß echt nicht weiter.. ich hatte mit meinem jetzigen freund mein erstes mal und ich habe gedacht ich kann ihm vertrauen.. aber das scheint ja nicht so zu sein vor etwa einem monat hatten wir sex.. ich habe mir nichts da...
alexandra schrieb: hallo an alle mamis und die, die es werden... also ich bin mit 17 schwanger geworden und es war trotzdem ein WUNSCHKIND...mittlerweile ist mein kleiner schatz fast 2 jahre alt und ein richtiger wirbelwind. ich bin gerade dabei mein...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss