2x Als hilfreich markieren Mal was positives: Ich... Mal was positives: Ich hatte eine wundervolle Schwangerschaft. Ich habe zwar Anfangs auch die üblichen Beschwerden gehabt, jedoch habe ich mich jede Minute auf mein Baby gefreut. Nehmt euch kein Beispiel an den ach so armen hochschwangeren Frauen, die watschelnd durch die Wohnung laufen und sich darüber beschweren, wie schwer sie es doch haben. Leute, ich bin mit Wehen noch selbst mit dem Auto zum Krankenhaus gefahren. Wer sich erst einmal für sein Baby entschieden hat, sollte jede Sekunde mit dem Nachwuchs im Bauch geniessen. Ist es erst einmal da, wird es sicher anstrengend. Aber wunderwunderschön. Hope 

Meine EXfreundin hat mich angerufen und...

Hallo Claudie die am 19.11.2008 hier...

Heute am meisten gelesen
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Barri schrieb: Ich war am anfang auch frustriert.....als ich erfuhr das ich schwanger bin.....doch das abtreiben kam für mich auch nicht in frage.warum ich als erstes dran dachte?ich hatte schwierigkeiten in meiner ehe.doch dann als ich im dritten mo...
Julia Petri schrieb: ich bin nun im 2. monat schwanger ungewollt und mein noch freund steht zwar dazu und ich freu mich ja jetzt auch drauf aber ich möchte mich jetzt von meinem freund trennen und das kind alleine grossziehen könnten sie mir da ein p...
Petra schrieb: Ich habe vor 8 Jahren mein erstes Kind abgetrieben! Warum?? Wie konnte es passieren?? Meine Eltern hatten mich gedrängt, das zu tun, es wäre besser für alle Beteiligten! Meine Mutter sagt mir heute noch, dass es wahrscheinlich besser s...
Lasse Foitzik schrieb: Hallo, als erstes wollt ich nur mal ein großes Kompliement loswerden, die Seiten hier sind echt klasse und sehr informativ! Ich hab vor drei Monaten erfahren, dass ich auch Vater werde, obwohl ich erst 17 Jahre alt bin. Das ha...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss