2x Als hilfreich markieren Mehr als überglücklich Hi!! Ich bin mittlerweile 16 Jahre alt geworden und habe mit 15 erfahren, dass ich schwanger geworden bin. Meine Mutter war von Anfang an gegen das Kind und hat erst versucht es mir auszureden, eben in ganz normalen Gesprächen!! Doch dann drängte sie immer mehr, sagte dass ich total dumm sei und schlug mich mehrmals.. Sie sagte sogar dass wenn ich das Kind nicht abtreiben würde, dass sie es dann selbst tun würde.. Ich habe die schlimmsten Tage und Wochen meines Lebens hinter mir gehabt, jedoch ist mein Bauch jetzt schon recht dick und jeden Tag könnte mein Baby kommen!! Ich bin mehr als überglücklich mit dem Vater und dem kleinen Wesen in meinem Bauch und noch viel mehr über die Entscheidung, dass ich nicht abgetrieben habe.. Das hätte ich mir niemals verzeihen können, jedoch kann ich andere Leute "verstehen", wenn sie so sehr unter Druck gesetzt werden und einfach nicht stabil genug sind, oder am Ende doch gar keine andere Lösung mehr sehen!! Wenn ich ehrlich bin, habe ich diesen Text gelesen und musste nur noch heulen, weil ich genau weiß wie es diesem Mädchen ergangen ist nur mit dem Unterschied, dass ich mein Baby noch habe und mittlerweile auch wieder einen guten Kontakt zu meiner Mutter!! Dabei habe ích jedoch immer wieder den Gedanken daran, was passieren würde, wenn sie mit meinem kleinen Würmchen irgendwann mal alleine ist.... Ich würde mich über einige Rückmeldungen über meine E-mail addresse oder oder hier im Forum sehr freuen!! Mit ganz vielen Grüssen Tanja und der kleine Chris!! 

Es ist mutig…

Entschieden für Liebe

Heute am meisten gelesen
Stoján Adasevic schrieb: Im fünften Jahr meines Studiums habe ich Vorlesungen aus Gynäkologie und Geburtshilfe besucht. Schon in der ersten Stunde hat man uns erklärt, das Kind sei erst dann wirklich lebendig, wenn es zu schreien beginnt. Sein erster...
H Schneider schrieb: www.petra-heller.com
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss