2x Als hilfreich markieren mein kleiner ,erster tag Mein Kleiner Hallo ihr, Ich habe am 7.07.2006 um 23.57 uhr eine gesunden sohn geboren , und ich bin überglücklich ,manchmal raubt er mir den letzten nerv aber wen ich in sein gesicht schaue dan überkommt mich ein kleines glücksgefühl ,er ist voll der fressi der hat echt nur schlafen und essen im kopf aber naja ist ja auch normal man glaubt garnicht das er gerade mal 2 2/1 wochen alt ist er ist nämlich ein richtiger prober jeden tag sehe ich wie er wächst und immer grösser wird . kann garnicht glauben das es ein teil von mir ist wenn ich mir so überlege das ich ihn am anfang nicht wollte könnte ich mich schlagen aber naja wenn man jung ist denkt man halt doch schon mal daran ,aber alle die diesen gedanken haben die werden etwas wunderbares verpassen wenn er noch im bauch ist ist das einem garnicht bewusst das ist wahrscheinlich auch der grund warum viele abtreiben aber dieses heftige glückgefühl wird erst kommen wenn er da ist und dich anschaut als ob er dir sagen will danke mama das ich hier sein darf ich bin unbeschreiblich dankbar jede minute wo ich bei ihm sein darf also überlegt euch bitte 2mal ob ich diese entscheidung treffen wollt den es verfolgt euch ein lebenlang dieser schmerz und ihr bekommt es hin auch wenn eure eltern dagegen sind das ist auch ein anfang zu leben entscheidungen für sich selbst zu treffen es gibt so viel hilfe .... gruss kim kim 

Hallo. Ich bin im dritten Monat...

Hat sich von Euch schon mal...

Heute am meisten gelesen
Anja B schrieb: Ich suchte gerade etwas im Net , über Krankheiten, und in der Auflistung der Suchmaschine erschien diese Seite. Ich bin Mutter von 3 Kinder, und das in Zwischenzeit aus Überzeugung, denn "Gott sei Dank" sind die Zeiten, wo "nur Mutter...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Kirsten schrieb: Manchmal denke ich was habe ich getan. War es die richtige Entscheidung von mir? Ich war gerade 16 und naiv genug um meinem damaligen Freund zu glauben alles sei heile Welt. Ich war ihm hörig und ließ mich von ihm überreden die Pille...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Monique schrieb: Hallo, es ist jetzt fast ein Jahr her seit meiner Abtreibung... aber vergessen werde ich sie wohl nie können. Ich war im dritten Monat und hatte mich schon fast entschieden mein Kind zu bekommen. Ich wollte keine Mörderin sein! Abe...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss