1x Als hilfreich markieren Meine Mutter ließ mir keine andere Wahl Ich bin erst 15 und habe bereits einen Abbruch hinter mir!! Obwohl ich mein Kind wollte und bereits Muttergefühle empfand, musste ich es abtreiben. Meine Mutter ließ mir keine andere Wahl!! Die Eltern meines Freundes sagten mir, dass sie mich unterstützen werden, doch ich hatte angst und war dumm. Und ließ es, nach dem 2 Termin passieren!! Ich traue um mein kind, welches ich nicht bekommen konnte, weil ich feige war und weil ich nicht Schande über meine Familie bringen wollte, es war mein Fehler nicht verhüttet zu haben. Ich leide drunter, kann mit niemanden drüber reden, weil mich keiner versteht. Keiner weiss wie sehr ich mein Kind geliebt habe und liebe. Keiner weiss wie weh es tut, dass es nicht mehr lebt. Keiner weiss, wie schlimm diese Alpträume sind, die mich verfolgen!!!!!!!!!!!!!! Ich kann nicht mehr!! Ich kann ohne mein Kind nicht mehr leben!! Es tut weh, oft frage ich mich, wie es am leichtesten geht sich selber umzubringen. Jede Nacht bete und flehe ich gott an, mich zu erlösen, doch nichts passiert!! Ich kann auch nicht mehr, warten bis ich älter werde und dann schwanger werde!!! Der Schmerz ist zu gross!! Ich kann einfach nicht mehr!!! Jeder tag ist für mich die reine qual, an den ich weiss, dass mein kind tot ist und ich lebe!!! Obwohl ich es nicht einmal verdiene!!!!!!!!! Mit Psychologen habe ich es auch versucht, doch dass macht mich nur noch trauriger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich werde mir vermutlich bald, dass leben nehmen, weil ich keine kraft mehr habe diesen gedanken zu ertragen!!!!!!!!!!!!!!!!! Anonym 

Hallo, ich bin gerade im Aufbu...

Gebt nicht auf!!

Heute am meisten gelesen
Annette schrieb: Hi ich bin das erste mal mit 18 schwanger geworden und habe einen jungen bekommen das zweite mal mit 21 mit einen mädchen und ich finde kinder sind das schönste auf der ganzen Welt es geht beiden gut und eine Fehlgeburt hatte ich dam...
Nathi schrieb: als ich am 9 september 2004 erfuh das ich schwanger bin und das scho in der 12 ssw war für mich ein tierischer schock nicht nur für mich auch für meine eltern und verwantern ect. aber für mich war schon von da an klar das ich niemals e...
Renate schrieb: Hallo Jessi, Dein Eintrag hört ich für mich so an als hättest Du den Entschluss sehr schnell gefasst. Ich kann gut verstehen, dass Du erst mal in Panik geraten bist als Du das Ergebnis erfahren hast. Ich kann Dir aber nur raten. Über...
Jana schrieb: Ich bin selbst im 5.Monat schwanger, aber es war von meinem zuünftigen Mann und mir geplant. Wir werden im Januar heiraten und im Mai kommt dann das Baby. Allein vor so einer Entscheidung zu stehen, ist so das Schlimmste, was einer Fra...
Polarbärin schrieb: Ich bin mit neunzehn ungewollt schwanger geworden. Ich habe verhütet, mit NFP und Pessar. Ich schwöre ich habe alles richtig gemacht und trotzdem wurde ich schwanger. Seit ich vierzehn bin habe ich Depressionen und Panikattacken. ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss