Als hilfreich markieren Mir stehen die Tränen in den Augen Hallo Mamis und an die glücklich werdenden, les all die Zeilen und mir stehen die Tränen in den augen. Ich bin einer dieser schlimmen Mamis,die gar kein Glück mehr verdient hat,denn ich habe am 9.März 08 mein Kind durch Tabletten getötet. Ich habe zwei Kinder mit 10 und 2 Jahren und wußte nicht weiter,weil ich durch die Arbeit meines Mannes sehr viel allein bin. Es gibt kein Entschuldigung und ich hoffe dass Gott mir dies verzeiht,denn kein Mensch darf über Leben oder Tod entscheiden. Ich bereue es so sehr und mir fehlt dieses Kindlein so,dass ich kaum mehr hier weiterlesen kann,weil mir die Luft zum Atmen fehlt. Viel Kraft bei allen euren Entscheidungen und wie sie fallen,sie werden richtig sein. Alles Gute Anita Anita 

Hallo Claudie die am 19.11.2008 hier...

hey! ich hab meinen sohn...

Heute am meisten gelesen
Anja Eschrich schrieb: Mein kleiner Engel!!
Gudrun Maria Lück schrieb: Hallo Roman! Bin grad mal hier auf deiner HP um zu sehen was sich so getan hat. Hab letztens eine Mail bekommen von einer jungen Besucherin deiner HP die durch meinen Beitrag Zeugnisse ihr Kind nicht wegmachen lassen will...
Barbara schrieb: Ich bin Mutter zweier wundervollen Kinder und erwarte nun mein drittes baby ich habe mein erstes Kind ERST mit 21 bekommen und es war wie ein schock da mir damals 2 Ärzte vergewiesserten ich könne niemals Kinder bekommen und dann ler...
Patricia schrieb: Hallo zusammen... ich weiß nicht mehr weiter... ich bin Mami eines kleinen, fast 3 jährigen Sohnes, alleinerziehend. Sein Papa hat uns vor ca 1 Jahr verlassen, nachdem wir für ihn die stadt gewechselt haben. Dann lernte ich jemanden...
Martina schrieb: Ich bin 30 Jahre alt, und habe große Schmerzen erlitten in meinem Leben ich sehnte mich immer nach Familie aber ich bin doch allein ich war im Jahre 2000 sowie 2002,2005,2008,20010 Schwanger und all meine Kinder haben es nicht überle...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss