Unser Sonnenschein wird am 13.September 2 Jahre alt

Das Herz hat Recht

1x Als hilfreich markieren Nun bin ich am Boden zerstört Hallo, ich bin mitte zwanzig und habe vor zwei Wochen abgetrieben. ich hatte eine Affäre mit einem Kollegen, ich war bereit alle Konsequenzen zu tragen - er aber nicht. anstatt mir zu helfen hat er mich unter druck gesetzt, ich wusste mir nicht mehr zu helfen, ich hatte das Gefühl sein leben zu zerstören und ich konnte mit dieser schuld nicht umgehen. nun bin ich am boden zerstört, bin depressiv und hasse meinen Kollegen für das was er mir angetan hat. könnte ich die zeit zurückdrehen würde ich alles rückgängig machen - dann wäre mir sein leben genauso egal wie ihm meines war/ist. sein leben geht weiter und meins steht still. eine Abtreibung ist keine Entscheidung die beide zu treffen haben -es ist immer die Entscheidung der Frau - wir Frauen sind es die damit ein leben lang klar kommen müssen und das ist verdammt hart! das ist ein großes FUCK YOU an alle Männer die Frauen unter druck setzen nur weil sie nicht mit den Konsequenzen leben möchten!!! ich hätte das alles schaffen können aber ich hatte keine kraft dem druck stand zu halten...ich wünschen den Frauen die in einer ähnlichen Situation sind die nötige kraft.. Maria

MeinBaby.Info auf Facebook