Als hilfreich markieren Mein Baby 7. Woche 7mm groß, das Herzchen schlägt Tut es nicht Ich war damals 18 und mein Freund 17 alle waren gegen die Schwangerschaft wir waren beide noch in Ausbildung, hatten nichts in der Hand, kein Geld keine Wohnung einfach nichts. Keiner aus der Familie sah eine Zukunft für unser Baby, alle wollten eine Abtreibung,stundenlang wurde auf uns eingeredet, das wir das ja sowiso nicht schaffen, meine Schwester gab uns aber die Kraft und hielt zu uns, sie meinte dieses Kind bekommen wir geschaukelt. Abtreibung kam für mich und meinen Partner nicht in Frage, er überließ mir dennoch die Entscheidung, und meinte das er zu mir hält egal wie ich mich entscheiden würde (mit 17 wirklich reif), das rechne ich ihm heute noch hoch an. Und wir haben entschieden es zu behalten, denn für unsere Dummheit, zwecks Verhütung, kann das kleine Wesen nichts dafür, warum das Leben nehmen wenn man es ihm eigentlich schon geschenkt hat !?! Das Baby das damals niemand wollte ist nun ein 8 Jähriges Mädchen, und jeder der gegen sie war verwöhnt sie heute, wir haben es geschafft und andere können das auch schaffen, egal wie aussichtslos die Lage zu sein scheint. Inzwischen bin ich wieder Schwanger in der 7. Woche, nach langen 2 Jahren hat es endlich geklappt ! Ich will denen sagen die keinen Ausweg wissen und ihr Leben in ihnen Abtreiben möchten, tut es nicht, es gibt so viel Hilfe die ihr euch nehmen könnt und ihr werdet es auch schaffen. Abtreibung ist Mord, Mord an eurem Fleisch und Blut. Sucht euch Hilfe und entscheidet euch nicht gleich für den Tod. Klar gibt es wirklich masgebende Gründe die für eine Abtreibung sprechen (aus Ärztlicher Sicht), aber bitte nicht nur weil ihr denkt es klappt nicht, das dachten auch alle aus unserer Familie, sie haben sich total geirrt, das machte mich STARK, denn ich habe das richtige getan und es den zweifelnden gezeigt !!!! Dany

Das Beste was mir passieren konnte

Ich bin froh, dass es Seiten...

Heute am meisten gelesen
Petra schrieb: Ich habe vor 8 Jahren mein erstes Kind abgetrieben! Warum?? Wie konnte es passieren?? Meine Eltern hatten mich gedrängt, das zu tun, es wäre besser für alle Beteiligten! Meine Mutter sagt mir heute noch, dass es wahrscheinlich besser s...
Nadjamaus schrieb: Augen zu und durch! Das ist mein Lebens Motto seit dem 22.10.2002. Ich bin eher zufällig auf die Seite gestossen. Ich wahr kurz vor meinem 17 Geburtstag alls ich zum Frauenarzt ging um mir die Pille verschreiben zu lassen.Der Arz...
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
Jasmin schrieb: hi, ich bin mit 19 schwanger geworden und am anfang war es schwer für mich aber jetzt kann ich mir ein Leben ohne meine kleine nicht mehr vorstellen ich finde es grausam und mord ein unschuldiges kind abtreiben zulassen! was hat das ...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
MeinBaby.Info auf Facebook Rss