Als hilfreich markieren Warum sollte es für meine Fehler bezahlen?! Nur aus Neugier habe ich diese Seite gefunden und mich haben die beschreiben Erlebnisse, die Tränen in die Augen getrieben. Es hat mich sehr mitgenommen, diese Berichte zu lesen. Ich selber habe noch kein Kind, aber für mich würde um nichts in der Welt eine Abtreibung in Frage kommen. Auch wenn das Kind vielleicht nicht geplant ist, warum sollte es für meine Fehler bezahlen?! Warum?! Ich konnte nicht mit den Gedanke leben, dass ich mein kleines in mir heranwachsendes Baby wegmachen lasse, nur weil es ohne einfacher ist. Ich würde mir ewige Vorwürfe machen, dass ich so was wunderbares getötet habe… Doreen 

Schwierige Entscheidung

Hallo ihr da draußen... diese Seizte...

Heute am meisten gelesen
Katrin schrieb: Ich war damals gerade 17 und in der 12. Klasse als ich mir in den Kopf setzte,ein Kind haben zu wollen. Mein damaliger Freund und ich planten unseren Sonnenschein und es klappte auch nach nur einem Monat. Kurz vor meinen 18. Geburtsta...
Josephine schrieb: Hallo. es war ende 1999 als ich erfuhr das mein Baby unterwegs sei ich war gerade mal erst 17 jahre. es war ein schock den ich schnell beseitigen konnte doch dann musste ich es meiner Mama sagen und sie war nicht begeistert sagte ...
Marion schrieb: Hallo ihr Lieben! Ich bin jetzt zum 2. schwanger und freue mich auf mein 2. Kind. Bei meiner Großen war ich 19. Jahre, mein Freund 18. beide gerade erst geworden, als wir erfahren haben, dass ich ein Kind bekomme. Wir waren damals sc...
Bernhard schrieb: Ich stimme Tanja voll und ganz zu!Allgemein finde ich diese Homepage sehr,sehr schön,sie ist vielleicht die schönste Homepage zu dem Thema überhaupt!Macht weiter so!!!
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss