Als hilfreich markieren Weiß nicht mehr weiter Hallo zusammen, ich 24 (Mutter einer fast 4 Jahren alten Tochter)stecke in einer sehr schwierigen Situation, bin auch durch Zufall auf diese Seite gestoßen. Ich bin jetzt in der 7 SSW, mitten in der Ausbildung die ich erst am 01.08.05 angefangen habe, mein Freund ist leider nicht der biologische Vater meiner Tochter, er ist vorraussichtlich im Januar mit seiner Ausbildung fertig, weiß noch nicht wie es arbeits mäßig weiter geht. Will dann auch bei seinen Eltern ausziehen um mit beiden Beinen alleine zu stehen und für sich alleine Verantwortung zu übernehmen, er sagte mir das er das Kind jetzt nicht haben will (eventuell in 2 oder 3 Jahren), weil er mit der Situation überfordert wäre und unsere Beziehung daran kaputt gehen würde, wenn ich es bekomme. Ich bin hin und her gerissen, zwischen meinem Verstand und meinen Gefühl, ich würde so gerne das Kind behalten, weil ich der Meinung bin, wir würden das schon irgendwie schaffen. Habe am Donnerstag wieder einen Termin bei meiner FA und soll ihr dann meine/unsere Entscheidung mitteilen. ICH WEIß NICHT MEHR WEITER, ich will auch nicht wieder zum Arbeitsamt rennen und ich weiß nicht, ob ich es schaffen würde, mit 2 Kindern alleine, ich hätte doch keine Perspektive mehr auf dem Arbeitsmarkt ohne Ausbildung, denn die Ausbildung würde ich wahrscheinlich dann abbrechen müssen und wenn ich 26 Jahre bin, nimmt mich bestimmt keiner mehr, schon garnicht mit 2 Kinder, was soll ich nur machen??? Bitte helft mir irgendwie, ich habe Angst, wenn ich es Abtreiben lasse, daran kaputt zu gehen, was wahrscheinlich der Fall wäre, aber wenn ich es bekomme, geht mein Freund kaputt und eventuell unsere Beziehung! Er will sein Leben ebend zur Zeit mit uns 2´en (mit mir und meiner Tochter)aufbauen. Eure Jessi Jessi 

Ich habe abgetrieben

Kinder sind das schönste Geschenk

Heute am meisten gelesen
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Sonja schrieb: Bei mir ist es auch bald soweit und ich freue mich sehr. Vielen Dank für die zahlreichen Informationen rund um das Thema Schwangerschaft. LG, Sonja
Mankud schrieb: Hallo, schöne Berichte zum Thema Schwangerschaft. Weiter so
Birgitt schrieb: Ich heiße Birgitt, bin 28 Jahre alt und arbeite gerade mit Freundinnen, die ebenfalls einen Abbruch hatten an einer Informationsbroschüre. Dieser Folder soll dann "hoffentlich" bei allen Gynäkologen und praktischen Ärzten in Oberöste...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss