Zeugnisse

Liebe Besucherinnen und Besucher! Schreiben auch Sie Ihr eigenes Erlebnis nieder. Nichts wirkt überzeugender als eine selbst erlebte Geschichte. Somit helfen Sie den armen Ungeborenen und deren Eltern.

Als hilfreich markieren Ich freue mich auch auf mein zweites KindDetails Hallo ihr Lieben. Ich bin 23 Jahre alt und bekomme nun mein zweites Kind.(bin in der 11 Woche schwanger:) Mein erstes Kind bekam ich mit 19 Jahren und für mich kam nie eine Abtreibung infrage. Ich sage immer so etwas die das machen das ist Mord. Schließlich ist ein Baby auch nur ein Mensch und kann nichts dafür. Ich liebe meine Kleine über alles auf der Welt und freue mich auch auf mein zweites Kind. PS: Wenn ihr schwanger seid...bitte treibt das Kind nicht ab. Liest lieber erst mal die Geschichte von einem Kind das nie geboren worden ist. Denn wenn man sowas gelesen hat dann denkt man total anders. Aber ich brauchte es nicht lesen weil ich nie Abtreiben wollte, da Ich mir immer schon Kinder gewünscht habe! Ich bin echt so froh das ich meine Kleine die Vera heißt und 3 Jahre und 8 Monate ist habe! Liebe Grüße Eure Bianca Bianca

Als hilfreich markieren Leide sehr unter meiner EntscheidungDetails Hallo, ich bin 24 jahre alt und wäre eigentlich jetzt im 7. Monat schwanger. Am 4. November wäre der Geburtstermin. Allerdings hab ich am 1. April diesen jahres abgetrieben. Und das bereue ich mehr als alles andere: Letztes Sylvester bin ich mit meinem jetzigen Freund zusammen gekommen. Und schon im März bemerkte ich dass ich mit meiner Periode überfällig war. Ich machte einen SST und dieser war positiv. ich konnte weder weinen noch mich freuen. Aber mir war klar dass ich es nicht abtreiben wollte, nicht nach meiner 1. Abtreibungserfahrung mit 15. mein Freund freute sich und ich versuchte mich an den gedanken zu gewöhnen. bei der Frauenärztin sah ich dann das kleine pochende Herz auf dem ultraschall. Doch die tage die darauf folgten waren der pure Horror für mich... ich bekam große Panikattacken weil ich nicht wusste ob ich eine gute Mutter sein könnte, obwohl mein Freund zu mir stand, zudem eine abgeschlossene Ausbildung hatte und einen Job (der allerdings befristet war). Ich hatte Angst irgendwann ganz allein dazustehen, ich war erst 9 Monate vorher ganz allein 600 km weit weg von zu hause weggezogen, mein vater war so weit weg, genauso wie meine Schwester und meine Mutter war schon gestorben als ich 14 war. Mein Freund war absolut für das Kind, ich aber hatte nur noch Angst und suchte Erleichterung durch die Abtreibung. Die habe ich aber leider nie gefunden sondern leide heute sehr unter meiner Entscheidung und jedes Mal wenn ich eine schwangere Frau sehe werde ich neidisch und bereue mich nicht für das Kind entschieden zu haben. Heute wünsche ich mir nichts sehnlicher als schwanger zu sein und ein Kind zu bekommen. Meine 1. Abtreibung hab ich nie bereut, da ich einfach viel zu jung war ein Kind groß zu ziehen. Diesmal hätte ich das optimale Alter für das 1. Kind gehabt. Irgendwann muss ich darüber hinwegkommen, irgendwann wird dieser drängende Wunsch alles zu vergessen vielleicht ein Stück weit erfüllt werden, aber ich werde nie mein kleines Sternchen vergessen! lg, Charlotte Charlotte

Als hilfreich markieren Hallo, ich heiße SaraDetails hallo ich heisse sara und bin 23 ich habe 2 kinder und ich wurde zum ersten mal mit 19 schwanger und abtreibung kam nie in frage, genauso wie ich mit 20 zum 2 mal schwanger war. ich liebe meine kinder so sehr das ich an sowas noch nie gedacht habe, an abtreibung sara

2x Als hilfreich markieren Kann mir einer helfen?Details hallo ich bin 17 jahre alt war beim frauenarzt und ich bin in der 7. woche schwanger. aber das problem ist das ich schon ein kind habe mein sohn ist 8 monate alt. ich weiß nicht was ich machen soll es heißt: lieber ein kind auf dem kissen, als eins auf dem gewissen. ich weiß nicht was ich machen soll kann mir einer helfen ????? Wäre lieb. Liebe grüße Tamara Braun tamara braun

1x Als hilfreich markieren Andrea Bocelli erzählt die kleine Geschichte über Abtreibung.Details meinbaby

MeinBaby.Info auf Facebook