Zeugnisse

Liebe Besucherinnen und Besucher! Schreiben auch Sie Ihr eigenes Erlebnis nieder. Nichts wirkt überzeugender als eine selbst erlebte Geschichte. Somit helfen Sie den armen Ungeborenen und deren Eltern.

1x Als hilfreich markieren Heute sehe ich meine Tochter an und bin stolz und überglücklichDetails Ich, 23, war gerade mal 3 Tage mit dem Vater meines Kindes zusammen als ich schwanger wurde. Zuerst wollte ich meine Tochter abtreiben. Aber mehr aus Angst vor der Verantwortung und weil ich noch zu Hause bei meinen Eltern gewohnt hatte und Angst vor meinem Vater hatte der mir immer drohte mich rauszuschmeißen wenn ich vorehlich schwanger werde. Aber als ich das erste Ultraschallbild meiner Tochter gesehen habe (sie war da 5 Wochen alt und man konnte nur die Fruchthöhle sehen)war mir sofort klar das ich sie behalten werde. Heute sehe ich meine Tochter an und bin stolz und überglücklich das ich mich für sie entschieden habe! Auch wenn sich ihr Erzeuger aus dem Staub gemacht hat, bereue ich nichts. Ich liebe meine kleine Zicke über alles und weiß, dass wir zusammen alles schaffen können. Meine Eltern sind mir auch eine große Hilfe. Und mein Papa, vor dem ich zuerst so eine große Angst hatte, liebt seine Enkelin über alles. Mittlerweile will der Erzeuger meiner Kleinen seine Tochter auch kennen lernen. Ein Baby kann nichts dafür das seine Eltern Mist gebaut und nicht aufgepasst haben. Für mich ist Abtreibung Mord! Das kleine Wesen spürt dabei auch die Schmerzen. Furchtbare Vorstellung! Bitte denkt an die schöne Zeit die Ihr mit eurem Kind haben werdet,an das erste Lächeln z.B. was es euch schenken wird. Ihr werdet es schon schaffen! Vicky

1x Als hilfreich markieren Ich weiß, wie du dich fühlstDetails Hallo, ich weiß wie du dich fühlst den bei mir war es auch so. Ich war 16 Jahre als ich Schwanger wurde und in der 10 Klasse. Ich wusste auch nicht was ich machen soll hatte einen Termin bei der Beratung. Und was soll ich sagen??? Ich bin nicht hin gegangen. Entweder dein Freund steht zu DIR und EUREM Kind oder nicht,du schaffst das auch alleine. Es gibt soviele Hilfen die du bekommen kannst. Mein Sohn kam dann als ich 17 Jahre alt war. Machs nicht. Ich denk an dich und deinen kleinen Schatz. MfG Elena Elena

Als hilfreich markieren Hallo ich bin 13 Jahre alt...Details hallo ich bin 13 jahre alt (fast 14) und ich bin öfters auf dieser seite und ich möchte niemand verurteilen der sein kind abgetrieben hat aber ich finde es einfach nur wahnsinnig traurig...BITTE treibt eure kinder nicht ab...vor einiger zeit war ich der ansicht das es in ordnung ist ein kind abzutreiben wenn man vergewaltigt wurde, aber mittlerweile finde ich das das kind doch nichts dafür kann...es gibt zur not auch noch die babyklape...einziger grund meiner meinung abzutreiben ist wenn die mutter oder das kind oder beide bei der geburt sterben würden denn das bringt niemand etwas liebe grüsse maxie MAxie

Als hilfreich markieren Ich wollte das Kind, der Vater nichtDetails Kinder sind was wunderbares und ich bin heil froh, dass ich mich nicht zum Abtreiben hab zwingen lassen. Der Vater wollte das Kind nicht. Jetzt haßt er mich dafür und versucht mich fertig zu machen. Komischerweise liebt er seine Tochter, mich aber haßt er, schreit mich an, schlägt mich...Es ist schrecklich!!!Wenn ihr das Kind wollt, dann behaltet es aber denkt gründlich darüber nach, dass der Vater euch das Leben kaputt machen kann, wenn ihr das zulaßt!! Ich wollte das Kind, der Vater

1x Als hilfreich markieren Süßes baby :D Auf mein Herz hören und das Baby behalten?Details Hallo Ich weiß nicht was ich machen soll also doch eigentlich schon Ich bin schwanger in der 1 woche und mein freund will das ich ab treibe aber auch das ich glücklich bin ich werde nicht glücklich sein wenn ich UNSER baby Töte Aber er will es nicht verstehen ! Er sagt er wird bei mir bleiben egal wie ich mich entscheide aber seit dem er weiß das ich schwanger bin in der 1 woche Fasst er mein bauch nicht mehr an und der sex ist auch nicht mehr das was er mal war Was soll ich jetzt machen Auf mein Herz hören und das baby behalten und damit alle enttäuschen wie er sagt oder es abtreiben und ihn glücklich machen ... ? ich will es so gerne behalten bin jetzt mit der schule fertig bin erst 16 mit 17 wäre das kind denn da aber Ich glaube ich bringe es nicht übers Herz es weg zu machen bzw zu töten.... Leonie

MeinBaby.Info auf Facebook