Als hilfreich markieren Zu Michelle (direkt darunter) Ich... Zu Michelle (direkt darunter) Ich weiß zwar nicht ob ich (Michael 29) dir großartig weiterhelfen kann, du solltest es dir aber ganz gut überlegen eine Abtreibung machen zu lassen. Ich denke, dass die meisten Frauen es später bereuen wenn sie es gemacht haben. Ich selber habe eine Tochter mit 6 Jahren und bin absolut verliebt in die Kleine. Bin zwar mit der Mutter meiner Tochter nicht mehr zusammen, aber bereue in keinster Weise, dass es meine Tochter gibt. Kinder sind was schönes. Ich hab auch eine Bekannte die einmal abgetrieben hat. Die würde es heutzutage nicht mehr machen. Jedes mal wenn sie ein neugeborenes Kind sieht wird sie sehr nachdenklich. Außerdem kann es sein, dass du später keine Kinder mehr bekommen kannst oder dass diese evtl. behindert zur Welt kommen. Kann alle sein. Also überleg dir den Eingriff gut. Bevor du es abtreiben lässt überleg dir die Alternative: Dass du es nach der Geburt gegebenenfalls zur Adoption freigibst, wenn du das Kind dann immer noch nicht willst. Da ist dann allen geholfen. LG Michael Michael 

Ich heiße Michelle und bin 18...

warum kann ich nicht schwanger werden...

Heute am meisten gelesen
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Denise schrieb: hallo!! also ich bin echt sowas von froh dass es so wichtige seiten wie zum beispiel eure und auch die von karin: www.schwanger-was-nun.de.vu gibt!! ich finde so etwas total wichtig. ich selbst wollte mein baby auch abtreiben (gott w...
kimi schrieb: Hi zusammen !! Ich bin jetzt in der 38ssw und bin 19j. hab jetzt langsam voll angst vor der geburt ist die echt so schlimm wie alle erzählen.... bekomm langsam voll panik ich weis das es nicht gerade schmerzfrei ist aber soo heftig.......
Stefanie schrieb: Finn hatte nach seiner Geburt nur 3 Wochen, dann starb dieses wunderbare Wesen am plötzlichen Kindstot. Grausam! Und doch war jeder Tag, den er lebte ein ganz besonderer Tag. Und doch: TRAUER!!! Wie kann man da einem Kind keine Mögl...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss