Als hilfreich markieren Hallo das Anliegen dieser Seite... Hallo das Anliegen dieser Seite Abtreibungen zu verhindern unterstütze ich voll und ganz. Nicht jedoch den Weg - ihr versucht hier die Entscheidung der Frauen mit einer detaillierten Schilderung der Gramsamkeiten der Abtreibung zu beeinflussen. Was fehlt sind Hilfsangebote. Nicht nur die Babyklappe und die anonyme Geburt sind mögliche Auswege. Nehmt doch bitte auch ein paar Zahlen und Rechenbeispiele auf. Was kostet ein Kind? Welche staatlichen Hilfen gibt es? (Kindergeld Erziehungsgeld Wohngeld Sozialhilfe) Welche Organisationen können wie helfen? Wo findet man Betreuungsmöglichkeiten - und was kosten sie gibt es Ermässigungen? Wie sieht es mit Pflegefamilien oder Adoptionen aus? Und dazu Erfahrungsberichte ohne Ende. Nicht nur das übliche bin 17 und sehr glücklich mit meinem Baby sondern mehr Details. Wie war die Lage der Mutter als sie schwanger wurde wovor hatte sie Angst welche Probleme hatte sie und wie hat sie diese gelöst? Einfach nur ein Abtreibung ist gaaanz schlimm hilft kaum einer Frau die ungewollt schwanger geworden ist. macht aber den Schmerz nach der eventuell doch erfolgten Abtreibung sicher schlimmer. Claudia 

Ich habe mir gerade die Abtreibungsbilder...

Wann treibst du das ab?

Heute am meisten gelesen
Petra schrieb: Ich habe vor 8 Jahren mein erstes Kind abgetrieben! Warum?? Wie konnte es passieren?? Meine Eltern hatten mich gedrängt, das zu tun, es wäre besser für alle Beteiligten! Meine Mutter sagt mir heute noch, dass es wahrscheinlich besser s...
jacqueline schrieb: ich bin zwar nicht schwanger aber habe eine klare meinung zum thema.....wer gibt einem das recht ein lebewesen nicht leben zu lassen????lieber zur adoption freigeben und es später dem kind erklären...als morden!!!für alles gibt es...
jacqueline schrieb: wenn man reif genug für sex ist dann sollte man auch damit rechnen trotz verhütung schwanger zu werden.....abtreiben kann man doch auch noch?NEIN!!!!!!dann lasst das mit dem sex und werdet erstmal reifer!!!!!!aber einen lebewesen ...
tanja schrieb: ich trage ein ungeborenes kind unter meinen herzen am anfang war ich sehr erschrocken das ich schwanger bin, mein freund hat sich auch sofort nach dem er es erfuhr von mir getrennt aber ich freue mich jetzt auf mein baby auch wenn es n...
Sandra schrieb: Ich habe mir das leben sehr zu herzen genommen und erfahren wie wichtig das leben ist ich bin im 5 monat schwanger vor dieser schwangerschaft hatte ich eine fehlgeburt und genisse jetzt jeden tag die zeit mit meiner schwangerschaft
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss