Als hilfreich markieren Hallo, ich bin durch Zufall... Hallo, ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen, als ich mir Informationen holen wollte als bei mir der Verdacht bestand schwanger zu sein. Was mich ein bißchen traurig macht ist die Tatsache, dass hier die Frauen und Mädchen, die abgetrieben haben als Mörderinnen bezeichnet werden. Der Gedanke an Abtreibung ist im ersten Moment gerade bei vielen jungen Mädchen sehr präsent. Viele entscheiden sich gegen diese Abtreibung und stellen sich der Verantwortung für ihr Kind und das ist auch gut so. Es gibt aber auch emotional schwächere, die mit dieser Belastung nicht klar kommen und für sich keinen anderen Ausweg sehen als Abtreibung. Ich denke die Entscheidung dieser Frauen sollte man dann auch respektieren (wenn man sie auch nicht unbedingt verstehen muss) und die ohnehin große seelige Belastung nicht noch verstärken indem man sie als Mörderinnen bezeichnet. Meinen grössten Respekt an alle, die sich trotz der schwierigen Situation für ihr Kind entscheiden aber auch mein Verständnis für alle die, die sich schweren Herzens dagegen entscheiden! Liebe Grüße Steffi 

hallo... war in der 10. woche...

Hallo! Ich finde diese Homepage...

Heute am meisten gelesen
Petra schrieb: Ich habe vor 8 Jahren mein erstes Kind abgetrieben! Warum?? Wie konnte es passieren?? Meine Eltern hatten mich gedrängt, das zu tun, es wäre besser für alle Beteiligten! Meine Mutter sagt mir heute noch, dass es wahrscheinlich besser s...
jacqueline schrieb: ich bin zwar nicht schwanger aber habe eine klare meinung zum thema.....wer gibt einem das recht ein lebewesen nicht leben zu lassen????lieber zur adoption freigeben und es später dem kind erklären...als morden!!!für alles gibt es...
jacqueline schrieb: wenn man reif genug für sex ist dann sollte man auch damit rechnen trotz verhütung schwanger zu werden.....abtreiben kann man doch auch noch?NEIN!!!!!!dann lasst das mit dem sex und werdet erstmal reifer!!!!!!aber einen lebewesen ...
tanja schrieb: ich trage ein ungeborenes kind unter meinen herzen am anfang war ich sehr erschrocken das ich schwanger bin, mein freund hat sich auch sofort nach dem er es erfuhr von mir getrennt aber ich freue mich jetzt auf mein baby auch wenn es n...
Sandra schrieb: Ich habe mir das leben sehr zu herzen genommen und erfahren wie wichtig das leben ist ich bin im 5 monat schwanger vor dieser schwangerschaft hatte ich eine fehlgeburt und genisse jetzt jeden tag die zeit mit meiner schwangerschaft
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss