Als hilfreich markieren Hallo, ich bin gerade in... Hallo, ich bin gerade in einer absoluten Ausnahmesituation. Eigentlich wollte ich das Kind damals nicht. Ich habe schon zwei Kinder. Dann habe ich, weil mein Freund unbedingt wollte,keine Abtreibung vornehmen lassen. Ich habe mich auch auf das Kind gefreut, obwohl die Schwangerschaft keine Bilderbuchschwangerschaft ist. Es wurden neben einer auffälligen Nackenfalte mit auffälligem Blutwert auch ein white Spot und ein echodichter Darm festgestellt. Die Ärzte rieten mir händeringend zu einer Fruchtwasseruntersuchung. Hier stellte man fest, dass alles okay ist. Seinerzeit hab ich meinen alten Wohnort aufgegeben und es ist nicht einfach, sich vollkommen neu zu orientieren. Um mich rum sind nur Intrigen und es wird auch öffentlich zugegeben, dass das einzige Ziel ist, dass ich ausziehe und weggehe, weil ein Bayer doch keine Mutter mit zwei Kindern zur Freundin haben kann. Ganz vorne ran ist die Angestellte von meinem Freund, die sogar illegal besorgte private Daten über mich im Netz verbreitet und verbreiten lässt. Das ganze reibt mich so auf, dass ich teilweise Wehen habe und mein Kreislauf oft versagt. Ich könnte nur noch heulen. Was habe ich getan, dass man so intrigant ist? Mein Freund kapiert das nicht bzw. hält sich daraus. Ich habe dadurch das Gefühl, dass er mich total im Stich lässt. Was soll ich noch tun? Gruss S. S. 

Über Hilfe und Antworten wäre ich dankbar

Hey Leute, ich bin selbst erst 20...

Heute am meisten gelesen
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Susanne schrieb: Es ist unfassbar, wie wenig Mütter und insbesondere junge Mütter über Abtreibungen aufgeklärt werden. Mir selber liefen die Tränen, als ich diese Berichte las. Ich bin selber eine 22 Jahre junge Mutter von zwei wunderbaren Mädchen. M...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Katrin schrieb: Ich war damals gerade 17 und in der 12. Klasse als ich mir in den Kopf setzte,ein Kind haben zu wollen. Mein damaliger Freund und ich planten unseren Sonnenschein und es klappte auch nach nur einem Monat. Kurz vor meinen 18. Geburtsta...
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss