Als hilfreich markieren hallo,ich finde eure seite wirklich informativ... hallo,ich finde eure seite wirklich informativ nur muß ich sagen,daß hier eines außer acht gelassen wird.nämlich daß hier in deutschland kinder gar nicht gewollt sind.ich habe 3 kinder,die ich unter lebensgefahr zur welt gebracht habe.allerdings habe ich auch zei kinder nicht zur welt gebracht.eines wäre nicht lebensfähig gewesen und das andere hätte mich vielleicht das leben gekostet.unter diesen umständen habe ich mich für das wohl der kinder entschieden die schon da waren.ich liebe kinder und hätte gern auch noch mehr.aber 1.bist du ein sozialfall mit vielen kindern 2.gibt es schon bei drei kindern kaum vernünftige wohnungen zu mieten 3.kostet eine sterilisation 600,-euro und wird NICHT von der krankenkasse bezahlt 4.sollte meiner meinung nach das leben der mutter und das wohl der kinder die schon da sind an erster stelle stehen ich habe mir meine entscheidung nicht leicht gemacht und ich finde man sollte frauen die sich in einer solchen situation befinden bei ihrer entscheidungsfindung unterstützen und nicht kriminalisieren.den dadurch werden abtreibungen nicht weniger nur illegal und lebensgefährlich für die frauen. wohlgemerkt ich bin nicht für abtreibung als "verhütungsmethode" aber es gibt situationen in denen es die "bessere" entscheidung ist. um abtreibungen vorzubeugen sollten die sozialen bedingungen für familien UND für alleinerziehende mütter und väter verbessert werden.wenn man an den rand der gesellschaft gedrägt wird weil man mehr als die "üblichen" zwei kinder hat,trägt das nicht dazu bei abtreibungen zu verhindern. ich finde eure seite trotzdem gut und ich denke dadurch wird die eine oder andere leichtfertige entscheidung nicht in die tat umgesetzt. mit freundl. grüßen wisgard wisgard 

Heute am meisten gelesen
Stoján Adasevic schrieb: Im fünften Jahr meines Studiums habe ich Vorlesungen aus Gynäkologie und Geburtshilfe besucht. Schon in der ersten Stunde hat man uns erklärt, das Kind sei erst dann wirklich lebendig, wenn es zu schreien beginnt. Sein erster...
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Lucky schrieb: Also ich wurde auch ungewollt Schwanger. Ich bin noch mitten in der Ausbildung und wusste nicht wie ich das alles schaffen soll. Aber ich habe mich gegen eine Abtreibung entschieden. Und mein Sohn (3Monate alt) zeigt mir jeden Tag mit ...
Denise schrieb: Hallo, ich bin jetzt in der 18 ssw , fast 19 ssw und habe lange über eine Abtreibung nachgedacht. Ich hatte sogar in der 12 Woche früh morgens einen Termin , beratungsschein etc. Alles gehabt... Ich habe mich dann doch dagegen entschi...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss