Als hilfreich markieren hallo,ich finde eure seite wirklich informativ... hallo,ich finde eure seite wirklich informativ nur muß ich sagen,daß hier eines außer acht gelassen wird.nämlich daß hier in deutschland kinder gar nicht gewollt sind.ich habe 3 kinder,die ich unter lebensgefahr zur welt gebracht habe.allerdings habe ich auch zei kinder nicht zur welt gebracht.eines wäre nicht lebensfähig gewesen und das andere hätte mich vielleicht das leben gekostet.unter diesen umständen habe ich mich für das wohl der kinder entschieden die schon da waren.ich liebe kinder und hätte gern auch noch mehr.aber 1.bist du ein sozialfall mit vielen kindern 2.gibt es schon bei drei kindern kaum vernünftige wohnungen zu mieten 3.kostet eine sterilisation 600,-euro und wird NICHT von der krankenkasse bezahlt 4.sollte meiner meinung nach das leben der mutter und das wohl der kinder die schon da sind an erster stelle stehen ich habe mir meine entscheidung nicht leicht gemacht und ich finde man sollte frauen die sich in einer solchen situation befinden bei ihrer entscheidungsfindung unterstützen und nicht kriminalisieren.den dadurch werden abtreibungen nicht weniger nur illegal und lebensgefährlich für die frauen. wohlgemerkt ich bin nicht für abtreibung als "verhütungsmethode" aber es gibt situationen in denen es die "bessere" entscheidung ist. um abtreibungen vorzubeugen sollten die sozialen bedingungen für familien UND für alleinerziehende mütter und väter verbessert werden.wenn man an den rand der gesellschaft gedrägt wird weil man mehr als die "üblichen" zwei kinder hat,trägt das nicht dazu bei abtreibungen zu verhindern. ich finde eure seite trotzdem gut und ich denke dadurch wird die eine oder andere leichtfertige entscheidung nicht in die tat umgesetzt. mit freundl. grüßen wisgard wisgard (36 J., aus dresden)

MeinBaby.Info auf Facebook