Als hilfreich markieren ich hab heute erfahren das ich schwanger bin... und eigentlich ist der einzigste vernüftige weg eine abtreibung. ich hab mein eigenes leben nicht im griff, wie soll ich mich dann um ein anderes kümmern.ich hab kein verantwortunggefühl für mich selber, wie kann ich es verantworten für jemanden so schutzlosen verantwortung zu übernehmen. ich hab noch keinen richtigen schulabschluss, keine ausbildung ich könnte meinem bebi nichts bieten. mit dem vater ist es auch mehr schlecht als recht, ich habs ihm noch nicht mal gesgat. oh man ich weiss nicht was ich machen soll, den mein herz schlägt jetzt schon für mein kleines bebi........ ich weiss nicht was ich machen soll, den mein herz schlägt bereits für meine elisa 

Im Vorfeld des Entschlafenengottesdienstes vom 4.11.07...

ich finde es ja ok das...

Heute am meisten gelesen
anna chodak schrieb: echt tolle webseite wird vielen frauen helfen. NUR SO WEITER lg anja
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
pantalaimona schrieb: Hallo! Ich finde, es gibt wirklich keinen Grund ein Kind abzutreiben. Ich bin mit 16 ungewollt schwanger geworden. Die Reaktion meines Vaters war: "Die soll es abtreiben" Die Reaktion meiner Mutter: "Ich brauch einen Schnaps." I...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
clear_brain schrieb: Hallo, ich bin nun 28 Jahre alt und mit meinem zweiten Kind schwanger. Ich habe bereits einen 4 1/2-jährigen Sohn und bin mega-stolz auf ihn. Ich würde einer Abtreibung nur zustimmen, wenn es aus gesundheitlichen Gründen erforder...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss