Als hilfreich markieren Hallo, ich hab schon mal... Hallo, ich hab schon mal in dieses gästebuch geschrieben, ich kann nur allen mamas sagen überlegt es euch gut ob ihr dazu bereit seit diesen schritt zu gehen,denn es gibt kein zurück mehr.ich hab es am eigenen leib erfahren und ich zweifle oft an mir selbst,ich habe drei wunderbare jungs,die ich über alles liebe und habe leider mein baby vor fast drei jahren abtreiben lassen,es war nicht sicher ob es gesund zur welt käme, da ich eine vollnarkose bekommen und zu dieser zeit nicht wusste das ich schwanger war.ich wollte es nicht riskieren ein evtl. behindertes kind zur welt zu bringen, da ich ja auch für meine anderen kinder da sein mußte und habe mich zu einer abtreibung entschlossen,es war der schlimmste tag in meinem leben...ich werde es nie vergessen und es tut mir auch heute noch so weh,mein leben hat sich so dermaßen verändert,das sogar meine ehe nach 12 jahren in die brüche ging..da ich insgeheim die schuld auch meinen mann zugeschoben habe.ich denke sehr oft an mein kleines baby und habe es auch lieb,ich hoffe du verzeihst mir.ich liebe dich...mein zwerg!!deine mami Kerstin 

Hat jemand einen guten Rat für mich?

hey freunde das erste mal schwanger...

Heute am meisten gelesen
Anja B schrieb: Ich suchte gerade etwas im Net , über Krankheiten, und in der Auflistung der Suchmaschine erschien diese Seite. Ich bin Mutter von 3 Kinder, und das in Zwischenzeit aus Überzeugung, denn "Gott sei Dank" sind die Zeiten, wo "nur Mutter...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Kirsten schrieb: Manchmal denke ich was habe ich getan. War es die richtige Entscheidung von mir? Ich war gerade 16 und naiv genug um meinem damaligen Freund zu glauben alles sei heile Welt. Ich war ihm hörig und ließ mich von ihm überreden die Pille...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Monique schrieb: Hallo, es ist jetzt fast ein Jahr her seit meiner Abtreibung... aber vergessen werde ich sie wohl nie können. Ich war im dritten Monat und hatte mich schon fast entschieden mein Kind zu bekommen. Ich wollte keine Mörderin sein! Abe...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss