Als hilfreich markieren ich kann es einfach nicht verstehen... ich kann es einfach nicht verstehen wie man sein eigenes fleisch und blut einfach so wegmachen kann, was heisst wegmachen, es wird ja regelrecht umgebracht, aus dem mutterleib gesaugt oder gekratzt, das es in tausend stücke gerissen wird, der kleine mensch macht die hölle durch!!! habt ihr denn kein herz?? ihr seid alt genug miteinander zuschlafen, dann denkt auch an die folgen und übernehmt auch die veratwortung dafür. ich war mit 18 jahren schwanger, als ich es erfuhr war ich auch wie viele erstmal sehr geschockt aber ich habe mich für mein kind entschieden, worüber ich sehr glücklich bin, denn die kleine ist mein leben, ich liebe sie überalles auch wenn es manchmal wirklich nicht einfach war und auch ist. ein leben ohne sie?? UNVORSTELLBAR !!!!! Jetzt wird sie drei, und wenn ich das funkeln in ihren augen sehe und sehe das sie glücklich ist, weiss ich das ich das einzig richtige getan habe. ich habe meinem kind das leben geschenkt, denn es hat ein recht zu leben. und ich bin mir sicher das es jeder schaffen kann man muss es nur wollen, denn abtreibung bedeutet für mich mord!!!! anonym 

Ich finde es traurich wie kann...

Eine Demo gegen Abtreibung

Heute am meisten gelesen
saskia schrieb: hallo manuela!!schön das du geschrieben hast....das ist eine tolle nach richt von dir...schön das du dich für dein baby entschieden hast...ich hoffe dir und deinem baby geht es gut...ich wünsche dir au jeden fall alles alles gute..un...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Alexandra schrieb: Ich war gerade frisch verheiratet, da habe ich den Vater von meiner kleinen Motte kennengelernt. Ich habe mich nach sechs Monaten Ehe von meinem Mann getrennt und bin zu meinem neuen Freund gezogen. Wir waren gerade mal vier Wochen...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss