Als hilfreich markieren hallo, ich war leider auch... hallo, ich war leider auch in dieser scheiß situation und mußte mein baby töten.ich wußte damals nicht das ich schwanger war und hatte eine operation mit vollnarkose,es hatte während der op schwierigkeiten mit meinem kreißlauf gegeben und ich war kurze zeit ohne sauerstoff...kurz danach hatte ich tierische schmerzen und ein ziehen in der bauchgegend.als ich einige tage danach zu meinem frauenarzt ging hatte sie mir mitgeteilt das ich schwanger bin.ich habe dann entschlossen das baby abzutreiben,da man mir nicht 100% sagen konnte ob das kleine gesund zur welt kommt.heute habe ich ein total schlechtes gewissen.denn ich liebe kinder ohne ende....und ich hoffe mein zwerg kann mir verzeihen und mich verstehen.ich liebe dich !!! deine mami Kerstin  

Mit 17 ungeplant schwanger

Hört auf euer Herz und nicht auf das, was andere wollen

Heute am meisten gelesen
Daniela schrieb: Die Homepage ist toll gemacht und bietet viele Informationen, aber noch viel besser ist aber dieses Gästebuch!
SIE schrieb: Liebe Frauen, den Schmerz den man erlebt, wenn man die Abtreibung vollzogen hat, kann man nicht nachfühlen, wenn man ihn nicht selbst erlebt hat. Ich habe mich gefühlt, als würde ich mit ihr sterben. Ich habe zu Hause die letzten Tablett...
Mankud schrieb: Hallo, schöne Berichte zum Thema Schwangerschaft. Weiter so
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss