Als hilfreich markieren hallo nochmal an alle! ich habe... hallo nochmal an alle! ich habe mich schonmal hier eingetragen und von meiner freundin,die abgetrieben hat berichtet. ich hab wirklich viel über das thema nachgedacht und mich dann entschlossen mit ihr zu reden. als sie mir alles nochmal erzählt hat, war sie tränenüberströmt und hat gesagt, dass sie wirklich das gefühl hat einen teil von sich getötet zu haben. ich will nicht grundsätzlich über abtreibungen urteilen, aber ich kenne jetzt den einen fall und ich fand es so grausam,dass ich weniog verständnis für einfaches ´´wegmachen´´ aufbringen kann. ich möchte es allen raten das kind einfach als geschenk zu sehen und nicht nur alle negativen sachen zu sehen!!bei vergewaltigungen oder ähnlichem ist das natürlich was anderes, aber grundsätzlich ist das baby deine eigene ´´schuld´´ und diese veratwortung sollte jeder aufbringen!! ich wünsche allen (ungewollt) schwangeren viel kraft für eine eine entscheidung FÜR das baby!! Celine celine 

Hilfe, ich will nicht abtreiben!

Bin mit 16 ungewollt schwanger geworden

Heute am meisten gelesen
Carina schrieb: Danke für die zahlreichen Informationen. Wertvolle Hinweise und Tipps.
Janine schrieb: Ich bin 18! Ich habe mit 18 schon zwei Kinder und bereue es nicht. Der Vater meiner Kinder und ich werden nächsten Monat Heiraten .Emily-Marie meine jüngste wird nächsten Monat getauft dann ist sie genau einen Monat alt! Ich bin gegen...
jase schrieb: hi ihr! ich selbst bin 16 (bald 17)und in der 25 ssw! habe letztes jahr eine lehre angefangen und habe sie aus gesundheitlichen gründen abbrechen müssen. 2 monate später wurde mir von meinem arzt bestätigt,dass ich schwanger bin! zuers...
ela schrieb: liebe mädels ich bin 20 jahre alt und bin vor 1 1/2 monaten mutter eines wunderschönen mädchens geworden.. ich stand vor der grössten entscheidung meines lebens und habe mich zum glück gegen eine abtreibung entschieden! als ich erfahren ...
brigitte schrieb: Pfingsten 1985 Ich habe abgetrieben, noch im legalen Zeitraum, wie mans so nennt. Ich hatte derzeit schon zwei Mädchen, das letzte 1984 geboren. Im Nacken saß immer meine Mutter, mit dem Argument:Du schaffst das nicht. Wir wohnten ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss