Als hilfreich markieren Hallo, schön das es diese... Hallo, schön das es diese Seite gibt. Bin Vater von vier Kindern und habe dieses Jahr wieder einmal über dieses schlimme Themas im Frühjahr nachgedacht und schrieb folgendes Gedicht dazu: Viele klein Lichter Die Nacht hat längst begonnen, und Licht weicht Dämmerung. Viel Leben schnell zerronnen, für and´re ohne Hoffnung. Früh ist gewichen neues Leben, in einer Zeit der großen Trauer. Des Menschen eigenem Bestreben, zum Spott dem Weltenbauer. Es starben früh die Lichter, im Finstern dieser argen Welt. Uns fehlen heute viele Dichter, im Hier, wo nichts mehr zählt. Ungezählte Tränen sind geflossen Millionen Schreie sind erstickt. Viel Blut von Kinder ist vergossen - ach Welt, du bist verrückt! Wir hören ihrer Klagen Lieder, sie tönen einsam fragend an. Sie erklingen immer wieder: „Warum habt ihr das getan“? VIELE GRÜSSE AUS BERLIN Günther Höß Günther (44 J., aus Berlin) | http://albatross1966.web99.de/

Heute am meisten gelesen
Petra schrieb: Ich habe vor 8 Jahren mein erstes Kind abgetrieben! Warum?? Wie konnte es passieren?? Meine Eltern hatten mich gedrängt, das zu tun, es wäre besser für alle Beteiligten! Meine Mutter sagt mir heute noch, dass es wahrscheinlich besser s...
Nadjamaus schrieb: Augen zu und durch! Das ist mein Lebens Motto seit dem 22.10.2002. Ich bin eher zufällig auf die Seite gestossen. Ich wahr kurz vor meinem 17 Geburtstag alls ich zum Frauenarzt ging um mir die Pille verschreiben zu lassen.Der Arz...
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
Jasmin schrieb: hi, ich bin mit 19 schwanger geworden und am anfang war es schwer für mich aber jetzt kann ich mir ein Leben ohne meine kleine nicht mehr vorstellen ich finde es grausam und mord ein unschuldiges kind abtreiben zulassen! was hat das ...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
MeinBaby.Info auf Facebook Rss